Alle Beiträge der Kategorie: An der Ecke

23 Gedanken zum Red Bull Soundclash 2017

Wenn ich nicht Reggae, Rub-a-Dub und solche Sache höre, läuft Zuhause Rap. Ich schreibe nur nicht so viel darüber.

Heute muss ich ein paar Gedanken zum Red Bull Soundclash 2017 notieren, der am 13.12. in Hamburg stattfand und wochenlang wie irre beworben wurde. Deutschraps Jahreshöhepunkt.

Für alle von euch, die nicht so drinstecken: drei Rapper der alten Schule (Samy Deluxe, Afrob, Eko Fresh) sind gegen drei Rapper der jungen Schule (LGoony, Soufian, Crack Ignaz) angetreten.
Weiterlesen

Ich kauf dir den HELP Jamaica! Charity Calendar 2018

HELP Jamaica! Charity Calendar 2018

HELP Jamaica! Charity Calendar 2018

Bald blättere ich die letzte Seite meines aktuellen HELP Jamaica! Kalenders um. Die Bilder von Paint Jamaica waren echte Blickfänge.

Für das nächste Jahr ist Reggaeville als Partner im Boot. Der HELP Jamaica! Charity Calender 2018 kommt mit duften Künstler-Portraits im vollen Live-Einsatz.

Ich wiederhole meine Aktion vom letzten Jahr und kaufe einem von euch den Kalender.
Weiterlesen

Nosliw ist 2017 raus und die Rootdown Ära entgültig vorbei

Neulich noch auf Tour durch Afrika und jetzt das: „Ende des Jahres is‘ Schluss mit Nosliw“, schrieb der Sänger gestern auf seiner Facebook-Seite. Damit tritt der letzte Artist der goldenen Rootdown Ära ab, wenn ich das richtig verfolgt habe.

Zum Abschluss spielt Nosliw 2017 Konzerte in seinen Lieblingsstädten und auf einigen Festivals.

[Update: Ich hab am Wochenende sein letztes Konzert in Berlin besucht und ein paar Gedanken dazu notiert.]
Weiterlesen

Mit TRETTMANN am Block (splash! Mag Doku)

Wo kommt der TRETTMANN eigentlich her? Als Leser dieses Blogs und Freunde des deutschen Reggae wisst ihr das natürlich.

Für alle anderen hat das splash! Mag eine knapp 20-minütige Doku gedreht und den ehemaligen Deutschen Dancehall Direktor zu den wichtigsten Stationen seines Lebens begleitet. Prädikat: ehrlich, sympathisch, sehenswert.
Weiterlesen

Interview: Kabaka Pyramid über sein neues Album, Damian Marley und den perfekten Reggae-Song

kabaka pyramid, interview

Bei strahlendem Sonnenschein hat mir Kabaka Pyramid spannende Dinge zu seinem Debutalbum verraten.

Es dürfte vor fünf Jahren gewesen sein, als Kabaka Pyramid das erste Mal in meiner Playlist auftauchte, damals noch als Feature von Sara Lugos High & Windy. Es folgten Hits über Hits: Lead the Way, Well Done, No Capitalist und viele weitere.

Aber erst jetzt kommt Kabaka mit einem Album um die Ecke. Auf dem Fühlinger See habe ich ihn im Juli getroffen und dazu befragt …

Weiterlesen

Getestet: House of Marley – Get Together Mini

[Werbung]*

house of marley, get together mini

House of Marley – Get Together Mini (Portable Bluetooth Speaker)

Zuhause höre ich Musik in der Regel per Schallplatte und Stereoanlage oder per Telefon und Kopfhörer. Bei zweiter Variante krieg ich allerdings nicht viel vom Leben um ich herum mit.

Passte also ganz gut, dass mir House of Marley den tragbaren Get Together Mini Bluetooth Speaker zum Testen schickte, der mich die letzten Wochen durch die Wohnung begleitet hat.
Weiterlesen

Keep It Real Jam 2017 (Rückblick)

keep it real jam 2017, publikum

Keep It Real Jam 2017 (Foto: Martin Voss)

Zum 6. Mal tanzten Dancehall-Fans beim Keep It Real Jam im Seepark Pfullendorf bis in die Morgenstunden zu Aidonia, Bennie Man und Co.

Mein Fazit im Voraus: Trotz des Blicks über den Tellerrand hinaus, haben mich als Reggae-Liebhaber vor allem die Ecken und Programmpunkte des Festivals begeistert, in denen der One Drop im Fokus stand.
Weiterlesen

Summerjam Festival 2017 – Weniger ist mehr (Recap)

summerjam 2017, reggae festival

Summerjam Festival 2017: rund 25.000 Fans feierten auch dieses Jahr am Fühlinger See (Foto: Florian Kneffel)

Was wird im Vorfeld des Summerjams nicht immer gemeckert: zu wenig Reggae – zu viel HipHop, zu wenig Roots – zu viel Kommerz. Ich war auch in diesem Jahr auf Deutschlands größtem Reggae-Festival unterwegs und erzähle euch, ob die Kritik berechtigt ist.

Weiterlesen

Money Boy macht jetzt Dancehall – Party Animal

Gerade rammelt Money Boy mit Party Animal durchs Internet. Der Junge hat jetzt offenbar Dancehall für sich entdeckt, lässt die Hintern im Club wobbeln und … „reimt“ mindestens dreisprachig ziemlich Dünnes zusammen.

Was der Boy mal wieder schafft: Er unterhält und polarisiert. Ich muss zumindest herrlich lachen.
Weiterlesen

In eigener Sache: Longfingah und Berlin Boom Orchestra im Riddim Magazin

riddim magazin

Riddim Magazin 3/17

Wenn es hier im Blog ein paar Wochen ruhiger läuft, schreib ich meist gerade für das Riddim Magazin.

In der aktuellen Ausgabe 3/17 lest ihr meine Artikel über 10 Jahre Berlin Boom Orchestra und über die musikalische Lebensgeschichte meines Lieblings-MCs Longfingah.
Weiterlesen