schlachthofbronx, blurred vision, berlin

[Werbung]*

Helme auf und Tanzschuh an: Schlachthofbronx bringen ihr Projekt Blurred Vision am 20. Oktober nach Berlin.

Das Konzept: selbstgebaute Lieder auf einem selbstgebauten 60.000-Watt-Soundsystem bis deine Hose wegflattert und deine Sicht verschwimmt.

Ehrlich, das ist kein Abend für Gänseblümchen. Bock auf 2 x 2 Freikarten für dich und deine Freunde?

"Houseofreggae.de präs.: Schlachthofbronx presents Blurred Vision (Ticket-Verlosung)" weiterlesen
Sänger Melodiemann mit Mikrofon in der Hand auf dem EP Plattencover

Juni 2018. Die Nachmittagssonne guckt durchs Blätterdach, neugierig zu erfahren, was da im Wald rumst.

Das Roots Descendents Soundsystem pumpt Bässe über die Lichtung. Wir feiern das Reggae-Share-Ity Festival.

Plötzlich deutsche Lyriks aus den Lautsprechern: „Lebe auf, lebe auf, lebe auf …“.

"Melodiemann zeigt, wie UK Roots und Steppers auf Deutsch gehen (EP Review)" weiterlesen
Ich bin kein Nazi aber, pupa sock, t-jah

Großes #WirSindMehr-Treffen am 3. September in Chemnitz und kein Reggae-Artist am Start (nein, Tretti zählt nicht)?

Geht gar nicht! Deshalb haben sich der Chemnitzer Produzent T-Jah und Pupa Sock die Sonntagnacht um die Ohren geklatscht und Ich bin kein Nazi, aber … aufgenommen.

Free Download!

"Ich bin kein Nazi, aber … (T-Jah & Pupa Sock Chemnitz Exclusive)" weiterlesen