Karneval der Kulturen mit Sandokan Hifi

Kategorien Soundsystems, Veranstaltungen
Sandokan Hifi, Sound System, Karneval der Kulturen 2013
Sandokan Hifi, Sound System, Karneval der Kulturen 2013
Sandokan Hifi auf dem Karneval der Kulturen 2013

Eindrücke einer wunderbaren Open Air Sound System Sause in Berlin.

Zum Glück war ich gestern doch noch auf den Karneval der Kulturen in Berlin. Gut, von den Umzugswagen habe ich kaum noch einen gesehen. Ein paar Sekunden Reggae in Berlin Truck mit Goldi am Mikrofon, das war’s. Völlig in Ordnung, denn ich habe mich vor allem wegen Sandokan Hifi aufs Fahrrad geschwungen. Es gibt leider nicht so viele Sound System Sausen unter freiem Himmel bei uns. Da darf man keine verpassen.

Über Sandokan Hifi schrieb ich bereits. Anfang des Jahres habe ich die Soundjungs kennengelernt und verfolge sie seitdem. Ein „rough likkle Sound“ ist das, mit klassischer Roots Reggae Ausrichtung im UK Stil. Es macht so viel Spaß, die dicken Roots Reggae Hymnen draußen auf einer ordentlichen Anlage zu hören, umgeben von netten Menschen und warmer Sommerluft.

Sandokan Hifi Sound System
Rough likkle Sound: Sandokan Hifi
Dub Sirene (Sandokan Hifi)
Dub Sirene
Controls (Sandokan Hifi Sound System)
Controls
Alemayehu, Sandokan Hifi, Karneval der Kulturen 2013
Alemayehu
Alemayehu fühlt den Vibe, Sandokan Hifi auf dem Karneval der Kulturen 2013
Alemayehu fühlt den Vibe
Alemayehu (Sandokan Hifi) lehrt die Jugend auf dem Karneval der Kulturen 2013
Alemayehu (Sandokan Hifi) lehrt die Jugend auf dem Karneval der Kulturen 2013

Im Laufe das Abends übernahm Rawlph Dread das Mikrofon für eine Rub a Dub Session. Ganjaman war auch kurz da, aber nur zum Gucken. Als gegen 22 Uhr das Ende nahte, ritt Sound Veteran Ronan Lynch alias Jah Seal noch ein Instrumental, „Dance pon di corner“ sag ich nur. Großartig!

Rawlph Dread am Mikrofon bei Sandokan Hifi
Rawlph Dread am Mikrofon bei Sandokan Hifi
Rawlph Dread inna Rub a Dub Session
Rawlph Dread inna Rub a Dub Session
David alias Roots Rocket
David alias Roots Rocket

Vielen Dank an Sandokan Hifi für die dufte Session und an Guerilliaz für den Strom. Spezielle Anfrage an David alias Roots Rocket, der mir freundlichst Lieder buchstabierte, die ich unbedingt haben muss: Creole „Jah Creation“ und Blood Lion & The Run It All Stars „Haile I“. Falls ihr die Sound System Session verpasst habt, die nächste ist schon geplant.

  • Freitag, 21. Juni 2013, Mogadisho Roots Yard, Wiener Straße 31, Berlin-Kreuzberg (feat. Graograman HiFi Sound System, Sandokan Hifi, Roots Rakete und Fruit and Faithful Cultjah)
Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

5 Gedanken zu „Karneval der Kulturen mit Sandokan Hifi

  1. Yessss es war ein Riesenspaß! Danke an alle Beteiligten! Und von meiner Seite aus nochmal einen ganz speziellen Dank an ROOTS RAKETE, der das alles überhaupt erst in die Wege geleitet und einen ganz großen Teil zur Realisierung des Open Airs beigetragen hat! Das kommt in dem Artikel nicht so durch :) Dank auch an Karl Kenyatta und Jah Roc a.k.a. BEHOLD & LIVE SOUND für’s Spielen! Wir sehen uns Samstag beim 3ten Teil von DUB DISORDER (https://www.facebook.com/events/535228026520540/?fref=ts)

    1. @Alemayehu Ja, das war ein Riesenspaß, der nach baldiger Wiederholung ruft, sehr laut sogar. Vielen Dank für die Hintergrundinfos zu Roots Rakete, die mir für den Artikel fehlte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.