Buju Banton: Inna Heights 10th Anniversary Edition

Kategorien Alben & EPs, Gute Musik

1997 war es, als Buju Banton mit seinem fünften Album Inna Heights (Jet Star) an den Start ging – vollgestopft mit Klassikern wie „Hills & Valleys“ oder „Destiny“ und dem Dancehall-Kracher „Love Dem Bad“ (feat. Red Rat) auf dem gleichnamigen Penthouse-Riddim. Zum 10-jährigen Jubiläum legt VP Records die Scheibe noch einmal neu auf, mit drei zusätzlichen Tracks und einer Bonus-DVD.

Der genaue Erscheinungstermin ist bisher noch unklar; wahrscheinlich ist es Anfang Januar 2008 so weit. Und dann sollte wirklich jeder ins Musikgeschäft gehen, der die Platte noch nicht im Regal stehen hat.

Trackliste Buju Banton – “Inna Heights 10th Anniversary Edition”

  • Our Father In Zion
  • Hills And Valleys
  • Inter Lingua
  • Destiny
  • African Pride
  • Cry No More
  • My Woman Now (feat. Beres Hammond)
  • Small Axe (feat. King Stitch)
  • Inter Lingua
  • Redder Than Red
  • Single Parent
  • Inter Lingua
  • Give I Strength (feat. Ras Shiloh)
  • Close One Yesterday
  • Inter Lingua
  • Love Dem Bad (feat. Red Rat)
  • Love Sponge
  • Inter Lingua
  • Mother`s Cry (feat. Jah Mali)
  • 54/46 (feat. Toots Hibbert
  • Circumstances
  • Bad Boy
  • Politics Time Again
  • Situations – (feat. Morgan Heritage)

Im Plattenladen: Buju Banton

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.