Reggaehase Boooo ist wieder da

Kategorien An der Ecke
Reggaehase BOOOO und die rosa Monsterkrabbe
Reggaehase BOOOO und die rosa Monsterkrabbe
Reggaehase BOOOO und die rosa Monsterkrabbe

Die Reggaeband Yellow Umbrella hat ihr zweites Kinderbuch veröffentlicht. Der Reggaehase Boooo – mit vier O – erlebt sein zweites Abenteuer.

Wie im Januar bereits angekündigt, trifft der Offbeat verliebte Hase diesmal auf eine rosa Monsterkrabbe. Da ist ordentlich was los im Reggaewald.

Wie das Ganze endet, verrate ich euch natürlich nicht. Da es ein Kinderbuch ist, könnt ihr aber davon ausgehen, dass kein Blut fließt. Auf jeden Fall sind viele Bekannte aus der ersten Geschichte mit dabei.

Green Rainjackets und andere Bekannte

Die Herausgeber Yellow Umbrella haben sich wieder schön ins Buch geschrieben. Als Froschband Green Rainjackets sind sie täglich im Proberaum und spielen „schwere Reggaesongs“. Der Skavogel fliegt, der König hat Sorgen und auch Josi, für Boooo die Liebe seines Lebens, spielt mit.

Neu dabei ist unter anderem ein kleiner, aufgeregte Fuchs, der „… später mal ein berühmter Reggaesänger werden …“ würde. Schöne Idee. Wer das wohl sein könnte?

Reggaehase Boooo im grafischen Wandel

Wie ich bereits in einem früheren Beitrag schrieb, hat der Zeichner gewechselt. Das fällt auf. Manon Gauthier ging aus meiner Sicht eher künstlerisch an den Hasen heran. Den Zeichnungen von Lukas Rusinek sieht man deutlich an, dass er Comiczeichner ist. Mir gefallen beide Varianten sehr gut.

Kinderbuch (auch für Erwachsene)

Laut Umschlag ist Der Reggaehase Boooo und die rosa Monsterkrabbe für Kinder von drei bis zehn Jahren gedacht. Erste interne Test haben gezeigt, dass sich mein Kind vor allem für die Bilder interessiert. Die Texte sind zu lang für Dreijährige, aber sicher unterhaltsam für die Älteren.

Ich als Papa habe auch meinen Spaß: an den Namen der Nebenfiguren, an selbstironische Spitzen des Autors Jens Strohschnieder. Das versteht die eigentliche Zielgruppe vermutlich noch gar nicht.

Für faule Kinder und Eltern liegt dem Buch ein Hörspiel bei. Eingesprochen von Skavogel Dr. Ring Ding, musikalisch begleitet von Yellow Umbrella. Ich habe sie mir noch nicht angehört, bin aber überzeugt, dass es so gut ist wie sein Vorgänger.

Nun aber genug geschrieben. Der vorbildlich fortschrittliche Voland & Quist Verlag hat eine Leseprobe per Issue veröffentlicht.

Buch im Überblick

Reggaehase Boooo hat inzwischen auch eine offizielle Website. Dort findet ihr mehr Infos und Bilder.

Vielen Dank an den Voland & Quist Verlag für das Rezensionsexemplar und das Vertrauen.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.