Snoop Lion: Here Comes The King

Kategorien Gute Musik
Snoop Lion feat. Angela Hunte / Here Comes The King

Snoop Lion feat. Angela Hunte / Here Comes The King
„Here Comes The King“ ist die zweite Single von Snoop Dogg alias Snoop Lion. Mein Ohrgasmus ist die Hook von Angela Hunte.

Snoop Lions erste Single „La La La“ war, sagen wir mal, eher Pop Reggae. Der von Major Lazer produzierte Riddim war für viele das eigentliche Highlight. „Here Comes The King“ ist etwas ganz anderes. Ein Brett. Eine knochenbrechende Basswalze, die mehr im britischen Dubstep lebt, als im jamaikanischen Reggae.

Im Dokumentarfilm „Reincarnated“ wurde der Tune bereits angespielt. Und wie ich gelesen habe, bin ich nicht der einzige, der auf den Release von „Here Comes The King“ gewartet hat. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von Snoop Lions Versen halte. Auf jeden Fall sollte der Mann weniger rauchen und mal eine Stulle mehr essen. Ganz sicher bin ich mir jedoch, dass Angela Hunte eine Killer-Hook beisteuert. Dreh zurück und komm nochmal! (via)


Nils
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

7 Gedanken zu „Snoop Lion: Here Comes The King

    1. @Moritz Habe ich mir gerade angehört. Vermutlich wird das Lied stärker mit jeder Rotation. Insgesamt bin ich sehr gespannt auf das komplette Album. Bisher ist „Here Comes The King“ das beste Stück.

    1. @Moritz Danke für den Tipp. Ist das eine offizielle Scheibe oder Bootleg? Wobei, wenn sie nicht offizielle wäre, würde Dubvendor sie vermutlich nicht anbieten.

  1. @Nils. Weiß ich auch nicht genau. Aber es gab auch schon seinen Tune „La La La“ auf dem Street Beat Label als 7″. Was ich allerdings komisch fand, dass gleichzeitig die 7″ mit No Guns Allowed rauskam und auf der B Seite ist genauso wie bei der „Here Comes The King“ 7″ Lighters Up… Naja muss ja nichts bedeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.