Aktion „München brasstet aus“ feat. Uwe Kaa

Kategorien An der Ecke

München brasstet aus feat. Uwe Kaa (Youtube-Screen Blumentopf "Fenster zum Hof" / Uwe Kaa (c) Christian Böhm

Uwe Kaa arbeitet an einem neuen Album. Ich will darauf einen Münchner Posse Track mit Brass Beat hören – und ihr müsst mir helfen.

Ich liebe Brass Bands. Die Kraft dieser Blasmusik ist mit nichts zu vergleichen. Was Musik betrifft, bin ich sonst Purist, aber Brass Musik könnt ihr gern mit allem kreuzen. Weedy G aus der Schweiz hat das 2010 mit Dancehall getan. Der „Best Trick Riddim“ ist die Axt im Wald. Ich empfehle Coolie Herb’s Tune
„C Herb“.



In München weiß man auch, wie das geht. Hört euch „Fenster Zum Berg“ vom Blumentopf an und ihr wisst, was ich meine. Hochgradig emotionale Musik ist das. Neulich habe ich im Blog von Uwe Kaa die Band Moop Mama entdeckt. Ganz großartig.



Zurück zu Uwe Kaa. Mein favorisierter deutschsprachiger Reggae Künstler arbeitet derzeit an seinem neuen Album. Ich finde, diesmal muss unbedingt ein Brass Beat Tune drauf. Am besten als Münchner Posse Track, denn ich liebe auch Posse Tracks wie „Demain C’est Loin“ von IAM oder „Füchse / K2“ der Absoluten Beginner.

Uwe Kaa feat. Blumentopf, Sara Lugo & Fyah T

Mein Wunsch: Uwe Kaa nimmt gemeinsam mit dem Blumentopf, Sara Lugo und Fyah T einen Tune auf einem Brass Beat auf. Die Musikkapelle Münsing kann gern mitmachen. Schließlich hat sie schon bei „Fenster Zum Berg“ hervorragend aufgespielt.

Unterstützer gesucht

Die Aktion „München brasstet aus“ können wir nur gemeinsam umsetzen. Dank Social Media kann man heute viel bewegen, manchmal zumindest. Was ihr tun könnt:

  • Postet diesen Beitrag auf Uwe Kaa’s Facebook-Seite.
  • Teilt diesen Beitag auf Twitter und fügt @uwekaa in euren Tweet ein.

Falls ihr weitere Ideen zu „München brasstet aus“ habt, könnt ihr sie gern als Kommentar hinterlassen. Außerdem würde mich noch interessieren: Welcher Münchner Musiker müsste noch ans Mikrofon?

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Aktion „München brasstet aus“ feat. Uwe Kaa

  1. Ein Hinweis zum Artikelbild: Ich habe es aus einem Screenshot vom YouTube-Video „Fenster Zum Hof“ (Kanal: BlumentopfVideos) und einem Uwe Kaa Pressefoto (c) Christian Böhm gebastelt. Sollte es damit Probleme geben, meldet euch bitte zuerst bei mir, bevor ihr den Anwalt ruft. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.