Buyreggae: Ein Besuch im Plattenladen

Kategorien An der Ecke
Reggae Schallplatten Cover
Buyreggae Klingelschild in Berlin-Kreuzberg
Buyreggae Klingelschild in Berlin-Kreuzberg

Der Berliner Online-Plattenladen Buyreggae hat sich im Bezirk Kreuzberg eine neue Bleibe gesucht. Ich habe sie fotografiert.

Über Buyreggae als aufstrebendes Reissue-Label habe ich bereits geschrieben. Seit sechs Jahren betreiben die Berliner hauptsächlich einen Online-Plattenladen. Dessen Basis ist eine Erdgeschosswohnung im Bezirk Kreuzberg. Ich habe sie heute besucht und wurde sehr freundlich von Trudi empfangen. Vielen Dank dafür.

Wenn ihr bei Buyreggae bestellt, geht euer Vinyl garantiert durch seine Hände. Trudi sortiert, bestellt nach, verpackt und verschickt Platten. Er ist der Herr über mehrere 1.000 Schallplatten, die sich in Kisten und Regalen im Zimmer stapeln. Die Stimmung war sehr angenehm. Gelegentlich kamen Bekannte vorbei, kürze Fachgespräche entwickelten sich. Hörtipps wurden ausgetauscht. Nebenbei habe ich ein paar Fotos geschossen.

Plattenregal bei Buyreggae in Berlin
Plattenregal bei Buyreggae in Berlin
Plattenregal mit 7inch Singles by Buyreggae
Plattenregal mit 7inch Singles by Buyreggae
7inch Vinyl Records bei Buyreggae
7inch Vinyl Records bei Buyreggae
Plattenkiste mit 7inch Singles bei Buyreggae
Plattenkiste mit 7inch Singles bei Buyreggae
Killamanjaro im Plattenregal bei Buyreggae
Killamanjaro im Plattenregal bei Buyreggae
Digital B
Digital B
Studio One
Studio One
Joe Gibbs 7inch Singles
Joe Gibbs 7inch Singles
Tarrus Riley eingepackt
Tarrus Riley eingepackt
Reggae Schallplatten Cover
Reggae Schallplatten Cover
Turntable bei Buyreggae in Berlin
Turntable bei Buyreggae in Berlin

Heute habe ich begriffen, was einen echten Plattenladen so wertvoll macht: Wenn ich im Internet Reggae bestelle, suche ich zielstrebig nach den gewünschten Scheiben. Da ist niemand, der neben mir interessante Musik hört. Niemand, der nach einer Veröffentlichung fragt, die mir auch gefallen könnte.

Nur aus diesem Grund habe ich heute die „Don’t Let Them“ Selection von Mungo’s Hi Fi eingepackt – und außerdem noch ein paar andere großartige Reggae Alben. Deshalb muss ich jetzt auch Schluss machen und wieder den Plattenwechsel mit einer Hand üben.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

7 Gedanken zu „Buyreggae: Ein Besuch im Plattenladen

  1. Greeeeetings,

    ein wirklich netter Bericht! Es fehlt nur irgendwie die Tatsache das Buyreggae nicht NUR einer der besten Plattenläden weltweit ist, sondern die Jungs um Don Papa G distributen sehr große Labels von Rootdown bis Don Corleon. Ohne Ihren selbstlosen Einsatz wären viele Scheiben sicherlich niemals auf Vinyl verbreitet worden. Ganz zu schweigen von den vielen „Neuauflagen“

    DANKE dem ganzem Team
    und
    DON PAPA G!

    BLESSES LOVE

    WiCkEd T

    1. @WiCkEd T Darüber habe ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben, der gleich zu Beginn des Textes verlinkt ist ;)

  2. vor lauter Aufregung habe ich das doch glatt überlesen. Ich glaube es gibt keine vergleichbare „Arbeitsgruppe“ und was die Zunkunft noch so bringen wird … wir sind gespannt.

    Vielen Dank und MEGA BIG UP an

    DON PAPA G !!! Never Stop !

    Alles Liebe und bis später

    ONE LOVE

    WiCkEd T

    1. Hi Jordis,

      das musst du die Jungs direkt fragen. Ich habe nur über sie geschrieben.

      Liebste Grüße

      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.