Dub Syndicate: King Size Dub Special

Kategorien Gute Musik

Dub Syndicate - King Size Dub Special (ECHO BEACH)

Meine Facebook-Fans haben sich einen Beitrag über das neue King Size Dub Special von ECHO BEACH gewünscht. Ok, schreibt ich mal über die Dub Syndicate Platte.

Ich wundere mich schon ein bisschen, dass ich bei ECHO BEACH noch im Verteiler stehe. Ich habe einige Dub Alben vom Hamburger Label bekommen, aber selten darüber geschrieben. Meist waren sie mir zu experimentell. Ich liebe meinen Dub roh, ohne Zutaten aus der globalen Popwelt.

Ein Name wie Adrian Sherwood im Booklet schreckt mich eigentlich gleich ab. Warum? Der Produzent ist so offen für neue Einflüsse wie kaum ein anderer. Meine bisherigen Hörerfahrungen waren nicht gut. Das klang, wie Salami-Eis mit Fischsoße und Sahne schmecken würde – sehr merkwürdig.

Dub wie ich ihn mag

„King Size Dub Special – Dub Syndicate – Crucial Recordings In The Name Of Bud“ hingegen ist Instrumentalmusik, wie ich sie mag. Mal eine Roboterstimme wie bei „Mafia feat. Bim Sherman“, ok. Sonst schunkelt die Musik schön dahin. Mir gefällt besonders „Rat Race feat. Dubiterian“, der Marley Klassiker in einer Melodica Version. Capletons „Time“ ist ebenfalls großartig. Den habe ich sogar als 7inch in der Kiste.

Was Dub Experten sagen

Meinungen von echten Dub Experten findet ihr im Dubblog von René Wynands, bei IrieItes.de und MKZWO. Ich für meinen Teil schließe mich gern Karsten Frehe an und schreibe, dass das Album „…Einsteigern die Möglichkeit gibt, auf einen Schlag Fans zu werden und in das Dubuniversum vom Dub Sydicate einzutauchen.“

Trackliste

  1. The Only Alternative (feat. Lee „Scratch“ Perry)
  2. Mafia (feat. Bin Sherman / DJ Scruff Remix)
  3. Can’t Take It Easy (Ruts DC Remix)
  4. Dubbing Is A Must
  5. Hey Geoff
  6. Rat Race (feat. Dubiterian)
  7. Alliance (feat. Crispy Horns)
  8. Them Blind (feat. Gideon & Pank I)
  9. Time (feat. Capleton)
  10. Private I
  11. Private I (Dub)
  12. Greater David (feat. Big Youth / overdubbed by Rob Smith)
  13. God Is A Man (feat. Junior Reid / overdubbed by Rob Smith)
  14. Creation (overdubbed by Rob Smith)
  15. Sound Clash

Die digitale Ausgabe von „King Size Dub – Dub Syndicate“ kostet nur ab 4,99 Euro. Echte Neufans sollten sich das Angebot von Jah Army anschauen.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.