Jahcoustix feat. Shaggy: WorldCitizen

Kategorien Gute Musik



Gleich vorweg: Ich unterstütze Jahcoustix feat. Shaggy „WorldCitizen“ nur, weil mir die Idee dahinter gefällt.

Wenn ein deutscher Reggae Artist eine Kombination mit Shaggy alias „Mr. Boombastic“ aufnimmt, hat das Nachrichtenwert. Leider ist „WorldCitizen“ musikalisch schwach, nicht mehr als ein „Wohlfühltune“ zu einer Fußball-WM. Was ist nun die Idee dahinter?

„WorldCitizen“ ist nicht nur ein Songtitel, sondern auch der Name eines sozialen Projektes. Drei Jungs aus Berlin-Kreuzberg machen sich damit stark gegen Vorurteile und für den toleranten Umgang miteinander. Und wenn ihr den Song kauft, fließt das Geld in soziale Jugendprojekte. Mehr dazu erfahrt ihr bei Uwe.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

2 Gedanken zu „Jahcoustix feat. Shaggy: WorldCitizen

  1. Das mit dem Projekt sei jetzt mal dahingestellt, aber kannst du evtl. den Link noch ändern, um O2 -zumindest nicht unmittelbar- bei „greenwashing“ zu unterstützen? –>
    (Ist ja denk ich auch in deinem Interesse)
    btw: der Song ist echt mal unter aller Kanone :)
    Beste Grüße vom Bodensee

    1. @Fred Das nennt sich CSR (Corporate Social Responsibility). Aber ich werde den Link trotzdem mal ändern. Die Jungs haben es sicher nötiger als O2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.