Moa Fire: House of Reggae kocht Nattyflo

Kategorien An der Ecke

Moa Fire: Nattyflo Rezept

Der Chefkoch ist zurück mit einem neuen Rezept aus dem großartigen Reggae Kochbuch „Moa Fire“. Diesmal in der Pfanne: Nattyflos Gebratenes Gemüse in Hoisin-Pflaumenmus-Soße mit Basmatireis.

Die Sara Lugo Lasagne war wirklich lecker. Deshalb habe ich mich mutig an das nächste „Moa Fire“ Rezept gewagt. Eigentlich wollte ich den Bayaman Sissdem Kartoffelgulasch machen, bin dann aber bei Nattyflo hängen geblieben. Musikalisch hat er sich rar gemacht, kulinarisch ist er voll dabei.

Zum Rezept verrate ich natürlich nichts. Wie bereits geschrieben: kauft das Kochbuch, unterstützt Steffen „DaSandwichmaker“ Prase. Zwei Anmerkungen: Ihr solltet den Brokkoli vorkochen und am Ende das Gemüse in der Soße abgedeckt etwas köcheln lassen.

Moa Fire: Nattyflo / Gemüse fertig
Scheidearbeiten: check.
Moa Fire: Nattyflow / Hoisin-Pflaumenmus-Sauce
Pflaumenmus kommt mir nicht auf die Stulle. Als Soße: lecker.
Moa Fire: Nattyflo / Gemüsepfanne
Nattyflos Gemüsepfanne
Moa Fire: Nattyflo / Gemüse und Reis
Moa Fire unter Reis und Gemüse: check.
Moa Fire: Nattyflo / Gemüsepfanne fertig
Nattyflos Gemüsepfanne ist serviert.

Good food is a mission and not a competition. Also schreibt mir mal wieder eure Erfahrungen und Tipps, falls ihr das Kochbuch schon habt.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Moa Fire: House of Reggae kocht Nattyflo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.