Phenomden: Eiland per Straßenbahn

Kategorien Gute Musik, Videos



YEEEEAAAHHH! Phenomden ist zurück mit dem Album „Eiland“ und ja, ich muss die Platte haben. Aber vor allem brauchen wir in Berlin solche Straßenbahnfahrer.

Am 2. Dezember 2011 erscheint Phenomdens neues Album „Eiland“. Zum Start singt der Schweizer eine Ode an Jamaika. Dorthin hatte er sich ein ganzes Jahr zurückgezogen, an neuem Material gebastelt und mit Lady Saw Spaß gehabt. Außerdem hat er wohl gelernt, Straßenbahn zu fahren.

Gibt es auf Jamaika Straßenbahnen? Egal, das Video gefällt mir gewaltig. Respekt und Grüße an die Filmgerberei. Phenomden ist auf jeden Fall ein sehr guter Schauspieler. Eine herrliche Mischung aus Achim Menzel und Andy Borg, nur jünger und viel sympathischer.
Phenomden
Phenomden

Im Gegensatz zu meinem Freund Uwe habe ich das Album leider noch nicht gehört. Deshalb weiß Uwe auch schon, dass Stereo Luchs mitmischt. Wer sich nicht erinnert: Stereo Luchs ist Phenomdens Partner auf dem unschlagbaren „Style Generator“.

Ich hoffe, dass „Eiland“ wie alle anderen Platten des Schweizers auch auf Vinyl erscheinen wird. Sonst kann ich es nicht kaufen. Und jetzt muss ich gleich nochmal das Video abspielen. Latsch UP! Phenomden und The Scrucialists. Vergesst Berlin nicht, wenn ihr auf Tour geht.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

4 Gedanken zu „Phenomden: Eiland per Straßenbahn

    1. @Simon Habe ich bei Amazon auch schon gesehen, aber vielen Dank nochmal für die Info. Ick muss sofort weg, vorbestellen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.