Man Free – Alltag in Jamaika (Dokumentation)

Kategorien Videos



Wenn ich auf Jamaika schaue, dann in der Regel durch die musikalische Brille. Dank Kinsey Beck und seiner Dokumentation „Man Free“ kann ich jetzt in den Alltag schauen.

Dass Jamaika nicht nur das Urlaubsparadies aus dem Katalog ist, dürfte jeder wissen. Es ist aber auch nicht ausschließlich Gewalt, Homophobie und was sonst so gelegentlich in der Musik rüber kommt. Jamaika ist ein Land mit vielen normalen Leuten.

Kinsey Beck hat einige vor die Kamera geholt. Da ist der dominoverrückte Taxifahrer, eine junge Damen mit eigener Bäckerei, der obligatorische Ganja Dealer, Rastafari, Künstler, junge Menschen, ältere Menschen. Und natürlich gibt es auch Produzenten, Dancehall und Reggae Artists.

Jamaica: Man Free by Kinsey Beck
Jamaica: Man Free by Kinsey Beck

Der bekannteste Darsteller dürfte Perry Henzell sein, Regisseur des Kultfilms „The Harder They Come“. Henzell ist der rote Faden in „Man Free“. Er leitet jede Episode mit einem Interview ein. Daraus schließe ich, dass Kinsey Beck lange an seiner Dokumentation gearbeitet hat. Schließlich starb Perry Henzell bereits 2006.

Ob „Man Free“ jemals nach Deutschland kommen wird, weiß ich leider nicht. Zumindest wurde er schon auf einigen Festival gezeigt. Vielleicht findet sich ein Vertrieb mit Interesse an Landeskultur. Produzent David P. Garonzik war so freundlich, mir die DVD zu schicken. Vielen Dank an dieser Stelle.

Screens aus „Man Free“ (Kinsey Beck)

Man Free screen 1 (Kinsey Beck)

Man Free screen 2 (Kinsey Beck)

Man Free screen 3 (Kinsey Beck)

Man Free screen 4 (Kinsey Beck)

Man Free screen 5 (Kinsey Beck)

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.