Boris Gardiner auf Bronco / Rock A Shacka

Boris Gardiner / Bronco / Rock A Shacka

Ich habe wieder Post von Rock A Shacka aus Japan bekommen: eine kleine 7inch Serie mit vier großartigen Rocksteady Tunes von Boris Gardiner und Roy Panton.

Lange Zeit habe ich nichts von Massa und seinen Jungs gehört. Klar, die Japaner haben momentan sicher andere Sorgen, als jamaikanische Schätze auf Vinyl zu pressen. Dachte ich. Vor ein paar Tagen überraschte mich ein Päckchen mit bekannten, aber unlesbaren Schriftzeichen: ein Lebenszeichen aus Osaka.

Groovy Kind Of Love / Bobby Socks To Stockings

Und dieses Lebenszeichen ist gewaltig. Die vier Rocksteady Tunes wurden ursprünglich auf dem Label Bronco veröffentlicht, von dem ich noch nie gehört habe. Zumindest kenne ich Boris Gardiners „Groovy Kind Of Love“, wenn auch nicht in seiner Version. Herrlich dudelt die Orgel, süß fließt Gardiners Stimme. Ein ideales Geschenk für den nächsten Valentinstag.

Boris Gardiner / Groovy Kind Of Love
Boris Gardiner / Groovy Kind Of Love

Die B-Seite ist den pubertierenden Mädchen dieser Welt gewidmet. „Bobby Socks To Stockings“ erzählt die Wandlung vom Girlie mit Söckchen zur Frau mit Seidenstrümpfen. Ich habe gerade bei Ebay geschaut. Das Original ging Anfang Oktober für 239 US-Dollar weg. Jetzt soll mir jemand was vom japanischen Preiswucher erzählen.

Endless Memory / I’m Alone

Die zweite 7inch gefällt mir noch mehr. Roy Panton ist einer dieser begnadeten Sänger, die im Jamaika der späten 1960er mal eben ins Studio gingen und Hits aufnahmen. Leider gibt es keine Info, wer das Instrumental für „Endless Memory“ einspielte. Wer hat sich nur dieses schöne Keyboard Motive ausgedacht, das sich wie ein Wassertropfen vom Blatt ins Gehör ergießt?

Roy Panton / Endless Memory
Roy Panton / Endless Memory

Boris Gardiners dritter Beitrag „I’m Alone“ macht die kleine schwarze Platte vollends zum Schatz. Ich schließe mich uneingeschränkt den Worten der Rock A Shacka Crew an:

„… a minor key masterpiece from 1969 for which the term ‚killer‘ is truly no exaggeration.“

Stimmt. Trojan Reocords hat den Tune unter anderem in die „Trojan Reggae Revive Box“ gesteckt. Aber das ist Musik für Vinyl, definitiv. Musik für verlassene Männer, die sich mit einer Flasche Whiskey dick eingepackt auf den Balkon setzen und trauern.

Hörprobe

Trackliste: Bronco / Rock A Shacka

  • A: Boris Gardiner – Groovy Kind Of Love
  • B: Boris Gardiner – Bobby Socks To Stockings
  • A: Roy Panton – Endless Memory
  • B: Boris Gardiner – I’m Alone

Die beiden 7inchs solltet ihr ab November über Copasetic bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *