Rototom Sunsplash 2011 (Tag 7): Capleton

Kategorien Veranstaltungen

Capleton @ Rototom Sunsplash 2011

Während rund um das Rototom Gelände kleine Waldbrände ausbrachen, fackelte Capleton die Rototom Hauptbühne ab.

Am siebten Festivaltag war im wahrsten Sinne des Wortes „Firetime“ angesagt. Rund um die Region Valencia brachen immer wieder kleinere Waldbrände aus, während Capleton zu später Stunde auf der Hauptbühne ein regelrechtes musikalisches Feuer entfachte.

Sud Sound System & Ojos des Brujos

Den Anfang machte das, hauptsächlich in Italien bekannte, Sud Sound System, das die Massive in gewohnt energetischer Manier einheizte. Nachdem die spanische Band Ojos des Brujo auf dem Rototom Sunsplash mit dem Programm „Ojos des Brujo turns Jamaican“ ihren letzten Auftritt bzw. offizieller Bühnenabschied feierte, brachte „King Shango“ aka Capleton die Bühne zum Beben und die Crowd zum Hüpfen.

Capleton

Capleton @ Rototom Sunsplash 2011 (1)

Capleton & Martin @ Rototom Sunsplash 2011
Capleton & ich @ Rototom Sunsplash 2011

Die Powershow hatte etwas von einer Offenbahrung – nämlich dass Capleton trotz weniger Veröffentlichungen immer noch im Stande ist, seine europäische Zuhörerschaft schon ab dem ersten Klassiker „That Day Will Come“ fast zwei Stunden lang musikalisch zu fesseln und in Ekstase zu versetzen. Jedenfalls war bei keinem anderen Konzert beim diesjährigen Rototom die Massive vor der Mainstage belebter und tanzfreudiger.

Jamaram & Sara Lugo

Weit nach Mitternacht hatten, auf der Lion Stage, Jamaram in Kombination mit der Newcomerin Sara Lugo ihren Auftritt. Gemeinsam lieferte die Musikergruppe eine gelungene Performance ab, mit der sie nicht nur die zahlreich erschienene deutschstämmige Zuhörerschaft begeisterten.

Martin
Roots, Dub, Foundation, Early Dancehall - die Reggae Welt ist groß, bunt und mehr als nur meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.