Sheya Mission – Nine Signs & Heavy Bliss

Sheya Mission Nine Signs & Heavy Bliss
Die Platte von Sheya Mission liegt schon ein paar Tage bei mir herum und nun muss ich endlich mal darüber schreiben. Der schwedische Produzent Jonahgold steckte sie mir zu, als ich das Rebel Music Festival besuchte.

Nine Signs & Heavy Bliss“ brauchte bei mir ein bisschen Zeit, dann schlug die Scheibe ein. Das lag vor allem an der ungewöhnlichen Stimme der Sängerin, denn Sheya Mission sing tief. So tief, wie ich es bisher selten im Reggae Umfeld von einer Frau gehört habe.

Ok, Queen Ifrica röhrt auch ordentlich. Der Sound ist jedoch ein ganz anderer, spiritueller – und das nicht im Sinne von bunten Tüchern und Räucherstäbchen. Das ist absolute Rootstiefe, ich möchte fast sagen, der typische Rub-A-Dub Klang. Denn dort wurde „Nine Signs & Heavy Bliss“ aufgenommen, im Studio von Internal Dread, einem Refugium der analogen Technik. Es dubt an allen Ecken.

Sheya Mission
Sheya Mission

Wahl-Schwede Desmond Foster hat die Aufnahmen kräftig unterstützt: Bass, Gitarre, Percussion.Ja, der Mann ist ein Multitalent und ein großartiger Sänger dazu. Seinen Tune „Reggae Music“ solltest du kennen. Schwedens erster Raggamuffin Leafnuts singt mit Sheya Mission eine gleichnamige Kombination auf dem Album. Gewaltige Musik. Wenn du es magst wie ich, dann poste ein „Latsch UP! Sheya Mission“!

Leider ist fraglich, Jonahgold noch weitere Alben produzieren wird. Während meines Besuchs auf dem Rebel Music Festival meinte er, dass sich das nicht mehr lohne und er mehr Engineering gehen wird. Mal sehen.

Sheya Mission – Expectation

Trackliste: Sheya Mission – Nine Signs & Heavy Bliss

  1. Sheya Theme
  2. Feels Like Rain
  3. Get Through
  4. Pray
  5. Going Down
  6. Somewhere
  7. Reggae Music (feat. Leafnuts)
  8. Colors
  9. Thanks
  10. Sheya Theme Cont’d
  11. Come Rain
  12. Show Me The River
  13. Never Let Me Down
  14. Growing
  15. Reveal Thyself
  16. Expectation
  17. Summertime
  18. Sweet Dreams
  19. Shey Theme Outro
  20. Valley

Das Album ist bereits bei Goldheart Music erschienen und wird in Deutschland als MP3 angeboten.

Das sagen die anderen

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *