Dem Gyal Sitt’n Riddim: Dancehall-Queen-All-Star-Treffen

Kategorien Gute Musik, Singles
Dem Gyal Sitt'n Riddim

Immer heißt es, Dancehall sei eine Männer-Domäne. Wenn ich mir das Video zum Dem Gyal Sitt’n-Riddim (auch als „Dem Gal Sittin“ unterwegs) von Ward 21 anschaue, kann ich das fast nicht glauben.

Auf einem minimalistischen und sehr tanzbaren Klangbett rekeln sich zwölf gut aussehende Ladys, darunter Ce’Cile, Spice, Macka Diamond, Lady Saw und Lady G.

Weniger bekannt, aber nicht minder talentiert sind Timberlee, Tifa, Stacious und Natalie Storm.

In Deutschland ist die Selection noch nicht zu haben, und ob sie es jemals sein wird, bleibt fraglich. Bisher ist sie nur in Japan als Album erschienen.

Aber zum Glück gibt es Youtube, damit wir dabei sein können, wenn die Dancehall Queens den Aufstand proben.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.