Youth Riddim bei Urban Tree Music

Kategorien Gute Musik

Youth Riddim Cover

Get Ready mahnte Junior King im ersten Video-Jingle zum Youth Riddim. Das war im August 2010 und ich war durchaus „ready“.

Es folgten weitere Videos, aber leider wurde kein Tonträger veröffentlicht. Jetzt gibt es endlich ein offizielles Datum: Am 18. Februar 2011 haut Urban Tree Music die Youth Riddim Selection raus.

18 Artists auf einem Riddim! Diese Quantität kannte ich bisher nur von jamaikanischen Produktion; Massenware für konsumorientierte Hörer. Das kannst du der Youth Riddim Selection absolut nicht vorwerfen. Foresta, Ganjaman und SilenTone haben einen schönen Roots-Teppich gewebt, auf dem Alteingesessene und Neulinge gleichermaßen in dein Ohr schweben.

Foresta, Produzent mit Zukunft
Foresta, Produzent mit Zukunft

Gut, nachdem bereits 13 Tunes als Videos veröffentlicht wurden, überrascht die komplette Selection nicht mehr ganz, mit einer Ausnahme: SIMPLY CAT! Ich schreibe ihren Namen groß, damit jeder ihn sieht – über Berge und Täler. Wenn ich mich in eine Stimme verlieben könnte, dann diese. Gebt der Frau einen ordentlichen Plattenvertrag.

Natürlich ist nicht jeder der 18 Tunes ein Trüffel, zumindest nicht für mich. Wirklich schlecht ist aber keiner. Wirklich gut sind auf jeden Fall noch der bereits erwähnte Junior King und Longfingah, von dem ich auch nichts anderes erwartet habe. Das ist mein Artist, echt mal.

Und auch wenn ich jetzt ein bisschen eingeschränkt in meiner Auswahl bin: Gebt den anderen 15 eine Chance. Latsch UP! an die Urban Tree Crew.

Megamix Youth Riddim

Urban Tree Music & Weed and Candy present Youth Riddim Megamix

Trackliste: Youth Riddim / Urban Tree Music

  1. Uwe Banton – Thought I’d Let You Know
  2. Ganjaman – W.h.a.d.L.f.
  3. Smiley – State Of Emergency
  4. Junior King – Get Ready
  5. Vido Jelashe – I Thank You
  6. Speaker Davis – Live As One
  7. Jennifer Washington – Let’s Make A Sign
  8. Brimstone & Fire – Zeitlos
  9. Longfingah – Strike Back
  10. Ephraim Juda – Time Has Come
  11. Kimoe – Ein‘ Blick
  12. Simply Cat – Musik
  13. Black Dillinger – No Reason
  14. Fabio Battista – Why
  15. Goldi – Schreibt (Das Buch)
  16. Benjie – Update
  17. Cornadoor – Skylarkin‘
  18. Bandulu feat. Chrizondamic – Rise
  19. Foresta, Ganjaman & SilenTone – Youth Riddim Version

Die „Youth Riddim“-Selection erscheint am 18. Februar 2011 zunächst als MP3 über Soundquake. Später sollen noch Vinyl und CD folgen.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

3 Gedanken zu „Youth Riddim bei Urban Tree Music

  1. Es geht weiter aufwärts mit deutschem Reggae – und deutschen Riddim’s.

    Die Künstlerliste dieser Selection scheint vielversprechend und klingt ausgesprochen gut.

    So mag ich das!

    1. @Swede Ich stimme dir voll zu. Das ist ein schöner Querschnitt durch die deutsche Reggaelandschaft mit Ausreißern nach Holland und Afrika. Wobei die beteiligten Afrikaner fast alle in Deutschland leben, glaube ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.