Original Uman – Umanizm 2: Mixtape

Kategorien Mixtapes

Original Uman ist einer meiner liebsten französischsprachigen Dancehall-Artists: dufte Stimme, dufter Style. Wie habe ich mich gefreut, als ich vorgestern sein neues Mixtape „Umanizm 2“ entdeckte.

Seit Anfang der 1990er Jahre mischt Original Uman im Musikgeschäft mit. Wie viele andere hat der Belgier mit HipHop begonnen und sich später in Reggae und Dancehall verliebt. Die drei Genres sind auch auf „Umanizm 2“ vertreten und Original Uman beherrscht sie wie Michael Schuhmacher einst die Formel 1. 35 Tracks hat Selecta Killa vom belgischen Hi Karma Sound zusammengestellt; davon sind 28 bisher unveröffentlicht. Für Abwechslung sorgen Interludes und Features mit den Dancehall-Artists Mad Killah und Yaniss Odua sowie der HipHop-Crew Les Gars Du H.

Das Mixtape trägt den Untertitel „100% Dancehallpunk“, aber so verrückt ist es nicht. Meine Favoriten sind „Ganja“ auf dem „Sleng Teng Riddim“ und „Elle Me Dit“. Die restlichen 74 Minuten brennen mindestens wie Wälder im spanischen Hochsommer.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.