Forbes Magazine: Bob Marley ist toter Topverdiener

Kategorien An der Ecke

Jedes Jahr gibt das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes Listen heraus, in denen sie zum Beispiel die Reichsten oder die Mächtigsten der Welt vorstellen, oftmals sind das ja die gleichen Personen.

Zu den interessanteren Listen gehört wohl die der„Top-Earning Dead Celebrities“. Was diese Aufstellung mit Reggae zu tun hat? Nun, seit die Liste 2001 das erste Mal veröffentlicht wurde, ist der größte Musikheld Jamaikas darauf Stammgast.

Die Rede ist von Bob Marley, der viel zu früh verstorben, nach seinem Tod endlich das verdient, was ihm schon zu Lebzeiten zugestanden hätte.

Im letzten Jahr waren das laut Forbes immerhin 4 Millionen Dollar. Hört sich viel an, doch unter den „Top-Earning Dead Celebrities“ kommt Bob Marley gerade einmal auf Platz 12.

Unangefochtener Anführer ist seit Jahren Elvis Presley, der selbst 30 Jahre nach seinem Tod noch 49 Millionen Dollar jährlich verdient. Wie lange Bob Marley noch in der Liste bleiben wird, ist unklar. Seit 2000 ist sein jährliches Einkommen von 10 Millionen Dollar um knapp zwei Drittel geschrumpft.

Für einen Toten aber sicherlich noch immer genug.

Komplette Liste “Top-Earning Dead Celebrities” (Verdienst 2006)

  1. Elvis Presley (49 Million Dollar)
  2. John Lennon (44 Million Dollar)
  3. Charles Schulz (35 Million Dollar)
  4. George Harrison (22 Million Dollar)
  5. Albert Einstein (18 Million Dollar)
  6. Andy Warhol (15 Million Dollar)
  7. Dr. Seuss (Theodor Geisel) (13 Million Dollar)
  8. Tupac Shakur (9 Million Dollar)
  9. Marilyn Monroe (7 Million Dollar)
  10. Steve McQueen (6 Million Dollar)
  11. James Brown(5 Million Dollar)
  12. Bob Marley (4 Million Dollar)
  13. James Dean (3.5 Million Dollar)

Quelle: Forbes Magazine

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.