Magst du die Drums von Rekless und Tribes of Jizu?

Kategorien Heute mal HipHop, Sessions
Roger Rekless / Drums (mit Tribes of Jizu)

Was ist los bei Rap.de, JUICE und den anderen Rap-Medien?

Spielen jeden Rülps von Capital Bra, aber ignorieren diese fantastische Studiosession von Roger Rekless und Tribes of Jizu.

Mögen sie die Drums nicht, oder was?

Drums ist das beste Stück deutscher Rap, das ich 2019 gehört habe (vielleicht sogar im letzten halben Jahr).

„Was soll das heißen, du magst du Drums nicht?
Ja, Junge. What a gwaan, Oida?“

Keine Ahnung, was da gwaant.

Ich mag die Drums. Sehr sogar. In der Studiosession mit Tribe of Jizu noch mehr als auf dem Rekless-Album Über Die Natur Der Dinge. Kommt um Februar 2019 raus.

Ein einfacher, aggressiver Boom-Klack-Beat.

Der Keyboarder spielt immer wieder sägend die Tonleiter runter.

Hier scratcht der DJ. Da lockert eine Gitarre mit verträumter Melodie die drückende Stimmung auf.

Und Roger Rekless … irre.

Markante, klare Stimme. Tief, leicht kratzig.

Rotzt seine Reime direkt auf den Boom-Klack (hör dir die zwei Sekunden ab 1:57 an, geil). Oder schnell darüber weg.

Herrlich, wenn Rekless seine Zeilen mit „… Oida“ beendet (das bayrische „Digga“ oder „Alter“). Ich liebe Lokalkolorit.

Roger Rekless – Drums (Studio Session w/ Tribes ofJizu)

Wenn du dich beeilst, kriegst du die Studiosessions-EP kostenlos auf Roger Rekless‘ Website. Sind noch zwei andere Lieder drauf.

Bock auf mehr Tribes of Jizu? 2017 waren sie mit Afrob und Megaloh im Studio und haben ein paar Reggae-Klassiker gespielt.

(via Atomlabor, das bessere Rap-Medium)


Hast du jetzt ’ne Minute? Dann kommentier unten bitte, ob du die Drums magst. (Interessiert mich sehr. Ich antworte dir 100 %.)


Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

6 Gedanken zu „Magst du die Drums von Rekless und Tribes of Jizu?

  1. Ich liebe die Drums! Danke fürs teilen, hatte ich tatsächlich übersehen. Und das, obwohl ich die Tribes of Jizu-Session mit der Antilopen Gang gesehen habe. Danke an den großartigen Empfehlungs-Algorithmus von YouTube. :P
    Rekless ist sowieso immer ne Empfehlung wert!

    1. Hi CrystalEYE,

      ich hab’s gern geteilt und freu mich, dass du die Drums magst.

      Die Session mit der Antilopen-Gang guck ick mir gleich an. Danke für deinen Tipp.

      Liebe Grüße

      Nils

    1. Hi Jens,

      bitte. Ich mag deine ausführlichen Reviews.

      Liebe Grüße

      Nils

      PS: Stell dir die Blumen schön ins Wasser. Und unten ein bisschen anschneiden. Halten dann länger.

  2. Natürlich mag ich die Drums. Rekless ist einer der besten deutschen Rapper (v.a. im Freestyle
    ist er absolute Extraklasse) und die Tribes heben ohnehin jedes Stück auf ein höheres Niveau.
    Auf dem Summerjam in Köln haben sie mit Afrob auch ein paar coole Reggaenummern performt. Ausschnitte des Konzerts sind in der Mediathek von ARD/WDR abrufbar. Die Tonqualität ist sehr viel besser als bei den Youtube-Videos.
    PS: Ich treffe den Keyboarder der Tribes regelmäßig in seinem Studio (Klavierunterricht).
    Falls Du noch Fragen haben solltest zur Produktion der Studiosessions-EP, kann ich diese gerne weiterleiten.

    1. Salut,

      ich stürze sofort in die Mediathek.

      Danke für deinen Tipp und das Fragenangebot.

      Wenn ich welche habe, melde ich mich.

      Eine schönen Sonntag noch für dich

      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.