Violinbwoy zerlegt mit Brixton deine nächste Soundsytem-Session …

Kategorien Gute Musik, Singles
Violinbwoy / Brixton

Tribe 84 Records haben ihren Release-Katalog auf Soundcloud geschoben.

Dufte Musik. Von Roots bis Steppers alles dabei.

Und weil ich Krawall-Musik gerade sehr liebe, hab ich Violinbwoys Brixton gekauft.

Eine Walze von Tune.

Die Bläser rufen zum Angriff. Der Bass stampft wie 2.357 Elefanten.

Hat mich sehr überrascht.

Mein erster Hörkontakt mit Tribe 84 Records war Upfull Melody vom Guiding Star Orchestra (Danke Thomas). Eine entspannte, warme Roots-Nummer mit schönen Bläsern. Die sanfte Variante von Mikey Dreads Signal One.

Und dann ballert Brixton durch die Diskografie, plus Brixton Dub und Brixton Dubwise.

Das Ding ist zwar zwei Jahre nach Dubkasms wegweisendem Victory erschienen, folgt aber hörbar der Marschroute. Soundsystem-Style. Abriss.

VIOLINBWOY – BRIXTON / FINAL NOTICE |Tribe 84 Records| PROMO

Auf AA-Seite der 12inch läuft Final Notice. Das ist selbst mir aktuell zu monoton und stupide.

(Ging mir mit Joe Redubbeds Warrior March auch erst so. Dann hab ich ihn auf einem Soundsystem gehört.)

Dann zieh ich lieber Violinbwoy und Junior Dread mit Sound System aus meiner Sammlung.

Falls du gerade Zeit hast, kannst du hier durch den Tribe 84 Records-Katalog stöbern.

Schreib mir gern in die Kommentare, welche Releases dir gefallen.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

4 Gedanken zu „Violinbwoy zerlegt mit Brixton deine nächste Soundsytem-Session …

    1. Salut Twizzy,

      der ist echt stumpf. Aber du darfst mich 2019 um vier Uhr morgens auf dem Reggae-Share-Ity gern überzeugen ;)

      Eene Liebe

      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.