Dieser Beat von Mista Hope … (Le Chat Orange)

Kategorien Gute Musik, Heute mal HipHop
Mista Hope / La Chat Orange

Nils, Junge, das ist keine orange Katze. Das ist ein braunes Pferd!

Jupp. Korrekt. Ich hab keinen Bock auf Urheberrechtsprobleme und das Le Chat Orange-Artwork sieht mir … nun ja, nicht überzeugend nach Eigenleistung aus.

Ist aber auch egal, denn dieser Mista Hope-Beat wird dir gefallen, glaub mir.

Boom-Bap mit melancholischer Melodie und ein (Vocal?)-Sample, das Heimatfilme aus den Alpen vor meinem inneren Auge startet. Bei dir auch?

Es schnarzt, kratzt und knistert wie eine alte Schallplatte. Wunderschön. Mag ich lieber als viele klinisch reine aktuelle Produktionen.

Mista Hope ist schon der dritte Franzose, der mich in den letzten 30 Tagen mit seinem Beat infiziert, nach Spectateur und Mounika.

Gibt’s das auch in Reggae und Dancehall? Ein Instrumental, ein oder zwei Vocal-Samples drauf, fertig. Ich erinnere mich gerade an nichts. Du vielleicht?

Und nein, ich meine keinen Dub, sondern wirklich reine Instrumentale.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.