Dieser Beat von Mounika … (fast noch irrer als Spectateur)

Kategorien Gute Musik, Heute mal HipHop
Ein Junge schaut in einen Spiegel

Junge, Junge. Ich bin gerade so auf dem HipHop-Beat-Trip.

Erinnerst du dich noch, als ich vor drei Tagen dieses irre Ding von Spectateur gespielt habe?

Mounikas De Roses Et De Colombes ist ein bisschen sauberer, aber so wunderschön …

Das geht mir direkt ins Herz.

Ich bin traurig.

Ich bin glücklich.

Diese Franzosen haben’s einfach drauf. Und sie haben diese unglaublich schöne Muttersprache.

Mounika. – De Roses Et De Colombes

Magst du das auch so sehr wie ich? Mounika hat übrigens ein komplettes Album produziert, How Are You?

Danke für den neuen Ohrwurm, Twizzy.

Ich hör das jetzt noch 834 Mal und dann spiel ich dir vielleicht wieder Reggae vor (es sei denn, ich bekomm noch einen Beat-Tipp in die Kommentare).

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

10 Gedanken zu „Dieser Beat von Mounika … (fast noch irrer als Spectateur)

    1. Hi Simon, vielen Dank für deine Tipps. Das ist dufte Musik. Aber ich hör sie mir an und mit mir passiert nichts. Mounika und Spectateur gehen halt echt tief rein.

    1. Salut Aloha, ich hab mir deinen Album-Tipp heute angehört. Definitiv auch dufte, aber wie du schon schreibst: Das hier ist nochmal um einiges geiler :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.