King Kong und das Dancehall-Veteranen-Comeback des Jahres

Kategorien Gute Musik, Singles
Skarra Mucci feat. King Kong - Old Time Guerilla

Gefühlt vergeht derzeit kein Monat, in dem 80s-Legende King Kong nicht auf irgendeiner Produktion auftaucht.

Mit seinem zurückgelehnten Gesang assistiert er diesmal Skarra Mucci auf Old Time Guerilla. Rub-a-Dub der feinsten Sorte.

2018 ist das neue King Kong-Album Repatriation über Irie Ites Records rausgekommen. Der französische Digital-Don Manudigital hat ihn auf seiner Platte Digital Kingston Session drauf. Wobei diese Session ursprünglich schon Anfang 2017 als Video erschien.

In UK hat King Kong einen Track zur die Ketch A Fire-Compilation von Kris Kemist, Reality Shock Records beigesteuert. Sehr dufte Platte, die ich für die nächsten Ausgabe des Riddim Magazins bewerten durfte.

Und dann halt noch das Ding hier mit Skarra Mucci.

Skarra Mucci feat. King Kong – Old Time Guerilla (Official Video)

Irre! Dancehall-Veteranen-Comeback des Jahres, würde ich sagen, obwohl erst Mai ist.

Wer ist dieser King Kong?

Für alle von euch, die den Namen zum ersten Mal hören: Seit Anfang der 1980er ist King Kong aktiv und hat die digitale Welle voll mitgenommen. Zu seiner Künstler-Generation gehören unter anderem Sängern wie Tenor Saw, Nitty Gritty und Anthony Red Rose, mit dem er sein 1986er Debüt-Album Two Big Bull Inna One Pen teilt. Im selben Jahr erschien sein großartiges zweites Album Trouble Again. Beide Platten wurde 2014 und 2015 nochmal frisch auf Vinyl gepresst.

Ende der 80er siedelte King Kong in die USA über, lebte dann in Kanada, England und Ethiopien. Richtig weg vom Fenster war King Kong nie, hat immer hier und da was gemacht. Laut Discogs hat er bisher zwölf Alben und über 150 Lieder und EPs rausgehauen. Die Dunkelziffer liegt vielleicht etwas höher.

Aber so präsent wie in den letzten Monaten habe ich ihn nicht erlebt. Das wird hoffentlich noch eine ganze Weile so bleiben, denn der Mann hat immer noch Stil und Stimme.

Ps: Vielleicht sollte ich mir das Album von Skarra Mucci auch mal anhören?

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.