Werbung

R.Esistence in Dub und Longfingah treten gegen Spekulanten an (Video)

Kategorien Gute Musik, Singles
R.Esistence in Dub, Longfingah, Speculator

Zwischen all dem Blog-Aufgeräume wegen der kommenden DSGVO muss ich doch ein bisschen frische Musik für euch spielen.

Der aktuell unfassbar umtriebige Berliner MC Longfingah hat ein Lied mit R.Esistence in Dub aus Italien produziert. Straight to the Spekulanten ihre Köpfe!

Ich mag das sehr, wenn Longfingah das Tempo ein bisschen rausnimmt und mehr singt. Die dubbige Produktion der R.Esistence-Jungs ist ideal dafür. Ein warmer, schwerer Soundsystem-Kopfnicker-Riddim, garniert mit Bläsern. Genau mein Ding.

Inhaltlich ist ein Lied wie Speculator längst fällig. Wie Fingah im Track sagt und in Berlin zu beobachten ist: Mietpreise steigen in die Höhe. Die alteingesessenen Leute werden aus ihren Vierteln getrieben, um Platz für zahlungskräftige Mieter zu machen. Clubs schließen. Kultur geht verloren. Die Stadt stirbt.

Und das ist ja nur ein überschaubarer Teil, in dem spekuliert wird. Mit Nahrungsmittelspekulationen will ich gar nicht erst anfangen.

R.Esistence in Dub feat. Longfingah – Speculator [Official Video 2018]

Am besten gefällt mir der Teil ab 2:24, wenn Fingah mit diesem Nitty-Gritty-esken „… alright nooow!“ reinkommt. Großartig.

Ich habe eingangs erwähnt, dass er gerade sehr umtriebig ist. Erst Ende März habe ich für euch das Mixtape von Kingston Express Records gespielt, auf dem ein unveröffentlichtes Lied vom Fingah drauf ist. Noch 2018 soll es auf einer EP rauskommen. Ich freu mich drauf.

Nils
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: socialdread (at) googlemail (dot) com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.