Neue Single: Ronny Trettmann jagt „Heuschlorr“

Kategorien Gute Musik, Singles

Nach dem großen Erfolg der Single „Hand Ab“, die es von Obergräfenhain bis auf Spiegel Online geschafft hat, brennt Ronny Trettmann (Foto: Topp Entertainment) das nächste Feuer ab. „Heuchschlorr“ heißt die neue Single – ein Dancehall-Brett, auf dem Sachsens Reggae-Export gegen falsche Freunde wettert und klarstellen, dass er vor allem drei Dinge zum Leben braucht: Marihuana, gutes Essen im Bauch und regelmäßigen Verkehr.

Ronny Trettmann teilt die deutsche Reggae-Gemeinde wie Moses das Meer. Bester Beweis ist der Leserpoll 2007 des Magazins Riddim. „Hand Ab“ wurde zum zweitbesten „Nationalen Tune“ gewählt und gleichzeitig zum zweitschlechtesten Tune überhaupt. Trettmanns EP „Kaffee Mix“ (Germaica) landete als „Nationales Album“ auf Platz vier und besetzt den gleichen Rang in der Kategorie „Schlechtestes Album“.

Hier zählt aber nur meine Meinung, und die ist klar: Ronny Trettmann ist groß! Es lebe der Dialekt! Und so langsam ist auch mal ein richtiges Album fällig.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

5 Gedanken zu „Neue Single: Ronny Trettmann jagt „Heuschlorr“

  1. Hab den Ronny schon live erleben dürfen und mir anschließend sein Debut Mix-Album gekauft. Der bringt einem echt die Sonne ins Herz und anmiert zu Guter Laune. Ich sag nur: Mach weiter so RONNY!!!

  2. habe den ronny leider jetzt erst entdeckt, laufen da noch auftritte in der nächsten zukunft – diesen sommer ?
    hätte bock drauf
    gruß ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.