Kingston Express Records lädt zur Label-Show (Mixtape)

Kategorien Mixtapes
Kingston Fire Mixtape 2018

Wenn ihr auf dem 100 Prozent Kingston Fire Mixtape 2018 die aktuellen Hits aus der jamaikanischen Hauptstadt erwartet, muss ich euch gleich enttäuschen.

Der Name bezieht sich auf das Label Kingston Express Records, das Sticky Joe in Birmingham, UK betreibt. Auf seine Mixtape hat er einige seiner 2017er Releases und bisher unveröffentlichtes Material gesammelt. Sehr, sehr gutes Zeug.

Im vergangenen Jahr hat Sticky Joe die dufte EP Kingston Connection rausgebracht. Darauf hört ihr unter anderem Macka B, Horace Andy, Johnny Clarke, Solo Banton und Earl 16.

Ein paar Monate später erschien die EP Kingston Connection Remixes und Anfang 2018 die Kingston Connection In Dub EP.

Schon irre, was man aus nur einer EP mit sechs Lieder herausholen kann. Vieles davon läuft auch auf dem 100 Prozent Kingston Fire Mixtape.

Bei 35:25 bin ich kurz aufgeschreckt: Da singt doch der Longfingah aus Berlin! Das Lied ist eines der unveröffentlichten Projekte. Bin sehr gespannt, was das am Ende wird.

Macht Spaß, das Ding. Sticky Joe ist auf jeden Fall ein Produzent, den ich und ihr um Ohr behalten solltet.

Nils
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Kingston Express Records lädt zur Label-Show (Mixtape)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.