Daniel Asher & Jah Covenant Band – Stand Tall! (Album Review)

Kategorien Alben & EPs, Gute Musik

Houseofreggae.de öffnet seine Fenster wieder Richtung Schweden und lässt die guten Vibes in die Hütte. Diese kommen von Daniel Asher und seinem Debüt-Album „Stand Tall!“. Gemeinsam mit der Jah Covenant Band bringt Asher „Reggae For Real“ aus dem hohen Norden. Eine hohe Anfordernung an die erste Platte.

Reggae Mit Echtheitszertifikat

„Reggae For Real“ steht auf einem Emblem im Inneren des CD-Covers und Reggae mit Echtheitszertifikat kommt aus deinen Lautsprechern, wenn du „Stand Tall!“ einlegst. Zwölf handgespielt Songs, die so Roots sind, dass sie Wurzeln schlagen und zu einem gewaltigen Baum heranwachsen könnten.

Rastafari und Jah sitzen in allen Ecken der Platte und werden gepriesen, wie sie sonst wohl nur in den Tabernakeln Jamaikas gepriesen werden. „A chapter a day …“ ist die Medizin, die Daniel Asher wiederholt verschreibt, um in diesen Zeiten nicht unterzugehen.

Bob Marley als Vorbild

Und spätestens bei dem Song „Forever“ weißt du, wer Ashers größtes Vorbild ist: Bob Marley. Dem König des Reggae hat der Schwede eine eigene Version von „Forever Loving Jah“ gewidmet.

Für mich erstaunlich, wirkt Daniel Asher zu keinem Zeitpunkt des Albums unglaubwürdig. Ich nehme ihm jedes Wort ab, das er singt. Vielleicht haben er und die Jah Covenant Band deshalb zum zweiten Mal den skandinavischen Vorausscheid zum European Reggae Contest gewonnen?

Ich zitiere einfach die Pressemitteilung: „It’s true roots, dub, nyahbingi and catchy melodies. This is reggae for real.

Trackliste: Daniel Asher & Jah Covenant Band – Stand Tall!

  1. Twelve Tribes
  2. A Place In The Sun
  3. Hold On
  4. Fire
  5. Sing Praises
  6. Higher Places
  7. Stand Tall
  8. Forever
  9. Give Jah Praise
  10. Never Let I Down
  11. Jah Rasta Far I
  12. I Got Love

Das Album „Stand Tall!“ ist bereits bei dem schwedischen Label Studio Skanky erscheinen und wird in Deutschland von Irie Records vertrieben.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Daniel Asher & Jah Covenant Band – Stand Tall! (Album Review)

  1. Pingback: Daniel Asher – Monkey Business: kein Affentheater | House of Reggae

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.