Deemas J setzt Muhammad Ali ein Reggae-Denkmal

Kategorien Gute Musik, Singles
deemas j, muhammad ali

Muhammad Ali ist wahrscheinlich einer der meistbesungenen Sportler der Geschichte. Sein Leben und Wirken ist bestens in Dokus und Filmen festgehalten.

Deemas J, HYLU und die 137 ALLSTARS haben ihm mit Muhammad Ali (Part Of The Story) ein weiteres musikalisches Denkmal gesetzt.

Deemas J – Muhammad Ali (Part Of The Story)

Vor fast genau einem Jahr traf ich Deemas J zum ersten Mal in der Schweiz. Sehr sympathisch, verdammt guter MC und krasse Energie.

Auf Muhammad Ali lässt er es mit seinen Produzenten ruhiger angehen. Im Alte-Schule-Deejay-Stil arbeitet sich Deemas durch Alis Karriere, immer wieder unterbrochen von Dub Poetry Elementen.

Die Stil-Wechsel haben fast etwas von Boxkampf, auch musikalisch. Mal ein bisschen tänzelndes Tempo mit Bläsern, dann wieder etwas zurückhaltender und dubbig. Gefällt mir sehr gut.

Im April soll das Album Unit 137 Vol. 1 folgen, auf dem sich neben Deemas J weitere Mitglieder des Londoner Kollektivs austoben dürfen. Zur Familien gehören immerhin auch die Ghost Writerz, die 2017 mit They Wanna Know richtig bei mir abgerissen haben.

Zusammenfassung
Veröffentlicht:
Bewertung für:
Deemas J - Muhammad Ali (Part Of The Story)
Bewertung:
51star1star1star1star1star
Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.