Ohrwurm des Tages: Dub Conductor feat. Dark Angel Propaganda

Kategorien Gute Musik, Singles
dub conductor, dark angel, propaganda

Das polnische Label Moonshine Recordings spiel ich häufiger für euch. Ein Garant für schwergewichtige Soundsystem-Produktionen, die sich ins Ohr wurmen.

Propaganda ist genau so ein Lied. Fetter Steppers von Dub Conductor aus Manchester, den Dark Angel aus London vor allem im Chorus derbe zerlegt.

Nach diversen 12- und 10-Inches schiebt Moonshine Recordings zum ersten Mal eine 7inch raus.

Was freu ich mich, das Ding auf einem Soundsystem zu hören. Allein der Spannungsbogen im Aufbau. Erstmal Stimme mit ein bisschen Synthie. Dann knallen die Kickbässe, irgendwelche nach Stahlwerk klingenen Maschinen kommen und – RUMMS – der Bass mit fast choralem Refrain vom Angel. Heftig!

Auf der B-Seite wummst der Propaganda Dub mit Effektspielereien und Vocal-Versatzstücken.

Insgesamt schönes Ding, wobei ich Karsten beipflichte: Über Babylon wurde inzwischen genügend generisches Lyric-Feuer gekippt. Ein paar neue und konkrete Themen würde auch im Steppers noch mehr Spaß machen.

Wenn euch Propaganda gut reingeht, prüft auf jeden Fall auch Junior Dreads Sound System, ebenfalls auf Moonshine Recordings erschienen und mein Lied des Jahres 2017.

Zusammenfassung
Veröffentlicht:
Bewertung für:
Dub Conducter feat. Dark Angel - Propaganda (Moonshine Recordings, 2018)
Bewertung:
41star1star1star1stargray
Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.