Warum Martin Zobel & Soulrise – Rule The Time nur halbgut ist

Martin Zobel & Soulrise haben sich vor ein paar Tagen mit neuer Musik und einem großartigen Video zurückgemeldet.

Rule The Time ist analoger, groovender Roots Reggae. Zeitlos gut, musikalisch zumindest.

Tasten klimpern, das Schlagzeug kommt rein, satter Bass, Martin Zobel steigt lässig mit ein paar „… Dibi Bams …“ ein.

Aus dem Nichts gleitet eine rote Mütze auf seine Dreads. Der aufmerksame Zuschauer ahnt schon, dass Zeit bei Rule The Time nicht nur im Text, sondern auch im Video eine wichtige Rolle spielen wird.

Kameraführung, Bildauschnitte, Musik, alles richtig gut gemacht. Nach knapp 38 Sekunden Intro hab ich Bock zu hören, was Martin Zobel zu singen hat – und dann nimmt das Projekt eine komische Wende:

„I love marijuana. I love the herb.“

Nein! Nein! Nein! Der kommt mir jetzt nicht mit so einer simplen Grashymne um die Ecke. Aber doch, tut er. Die Zeit vergessen im Dunst des Rauchkrauts.

Beim ersten Refrain bewegen sich Martin Zobel und seine Crew derart überzogen durch den Videoclip, dass kurzzeitg Mirco Nontschew alias Dr. Shaggyman vor meinem inneren Auge flimmert. Klischee galore.

Klar, das Video nimmt sich insgesamt nicht so ernst, aber diese Szene … Heidewitzka!

Danach war ich innerlich raus.

Wirklich schade, denn es folgen noch einige dufte Videostellen. Und musikalisch ist Rule The Time richtig schön. Eine Groove-Maschine mit dezenten Sound- und Dub-Effekten. Passt bestens zu Martin Zobels Gesang oder umgekehrt.

Außerdem mag ich das Artwork zur 7inch, das offensichtlich von den Studio-One-Zusammenstellungen inspiriert ist, die bei Soul Jazz Records erscheinen. In diesem konkreten Fall dürfte es Studio One Roots Vol. 3 gewesen sein.

Martin Zobel & Soulrise - Rule The Time (Artwork)

Martin Zobel & Soulrise – Rule The Time (Artwork)

Also: Sound bitte unbedingt beibehalten. Lyrics nächstes Mal bitte anders. Vielen Dank.

Die 7inch bekommt ihr direkt über die Künstler-Seite. Auf der B-Seite läuft der Rule The Riddim.

Zusammenfassung
Veröffentlicht am:
Bewertung für:
Martin Zobel & Soulrise - Rule The Time
Bewertung:
31star1star1stargraygray

2 Kommentare zu “Warum Martin Zobel & Soulrise – Rule The Time nur halbgut ist

  1. Arnim
    Kommentarlink

    Dachte mir beim Hören: Hat was!

    Dann les ich dein „Also: …“ am Ende und denk mir, jo genau! Enough said.

     
    Reply
    1. Nils Nils
      Kommentarlink

      Hi Arnim,

      vielen Dank. Ich dachte schon, ich steh mit meiner Meinung ganz allein da.

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *