Sara Lugo & Jazzrausch Bigband machen Reggae mal anders

Reggae-Lyrics auf Swing- und Jazz-Musik? Sängerin Sara Lugo und die Jazzrausch Bigband haben das Experiment gewagt und mit Swing Ting eines der spannendsten Projekte des Jahres umgesetzt.

Für die gemeinsame EP Swing Ting hat Sara Lugo sieben bereits veröffentlichte Lieder neu eingesungen. Statt der klassischen Reggaeband gibt diesmal eine 15-köpfige Bigband den Ton an.

Laut Soundcloud-Info sollte ursprünglich nur die Protoje-Kombination Really Like You mit der Jazzrausch Bigband umgesetzt werden. Auf den Erfolg von knapp 7,5 Millionen YouTube-Views kann man schon mal aufbauen.

Protoje auf Swing klingt auch fein.

Sängerin und Band haben dann offenbar so gut zusammengefunden, dass sie sechs weitere Lieder aufgenommen und eine EP zusammengestellt haben: The One, Hit Me With Music, Breakfast In Bad, More Love, Soul Chaos und What Happened.

Finde ich großartig, aber natürlich müsst ihr grundsätzlich Bigbands und Jazz und Swing mögen, um Gefallen an der Platte zu finden.

Ach ja, alles Gute zum 10. Geburtstag an Oneness Records.

(Unter anderem gehört beim Guru)

Zusammenfassung
Veröffentlicht am:
Bewertung für:
Sara Lugo & Jazzrausch Bigband - Swing Ting (Oneness Records, 2017)
Bewertung:
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *