Die Geschichte der Soundsystem-Kultur zum Anhören

Kategorien Soundsystems
sound system culture

Ring The Alarm: A History Of Sound System Culture ist ein Pflichthörstück für die Soundfans unter euch.

Musikjournalist David Katz und Radio-Produzent Saxon Baird nehmen euch mit durch 70 Jahre Geschichte, angereichert mit O-Tönen und Klangbeispielen.

„This program explores the evolution of sound system culture, from the Jamaican genesis of the 1940s to its gradual impact on diaspora communities, and ultimately, its undeniable influence on the popular culture of nations overseas.“

Ihr erfahrt unter anderem, wer das Sir Coxsone Downbeat Sound System wirklich gestartet hat und wie Soundsystems die Welt erobert haben und inzwischen fast überall zu finden sind, selbst in Indien.

Dabei wird aber auch klar, dass sich der Begriff Soundsystem über die Jahre verändert hat. Der Sprecher redet zum Beispiel von mehr als 500 allein in Deutschland und meint damit natürlich auch reine DJ- oder Selectah-Gespanne ohne eigene Anlage.

Interessant wird es gegen Ende, wenn die jamaikanische Kulturwissenschaftlerin Donna P. Hope über die sinkende Bedeutung von Soundsystems auf Jamaika spricht, während selbst hierzulande ständige neue Boxtürme aus dem Boden wachsen.

Direktlink

Wenn ihr eher die visuellen Typen seid, gibt es die Geschichte der Soundsystems auch zum Anschauen. Arte Creative hat dazu eine zehnteilige Webserie produziert. Prädikat: sehenswert.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Die Geschichte der Soundsystem-Kultur zum Anhören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.