So klingt Longfingah mit der neuen Sub Pressure Band

Kategorien Gute Musik, Singles
Longfingah & Sub Pressure Band

Vor ein paar Tagen hat Longfingah aus Berlin sein neues Album Urban Mystic veröffentlicht. Eine reine Produzentenplatte.

Zur Release-Party am 29.4. tritt Fingah aber mit seiner neuen Sub Pressure Band an. Eine Kostprobe könnt ihr jetzt schon hören, sehen und vergleichen.

Mir gefällt Jah Bless in der Band-Version besser als das Original von 2016, das Maxi Roots produziert hat. Statt der kühlen industriellen UK-Klänge rollt der warme organische Sound echter Instrumente. Ein paar zusätzliche Spielereien an Gitarre und an den Tasten. Wunderbar.

Longfingah & Sub Pressure Band – "Jah Bless"

Spezielle Anfrage an Selektor Bony / Rebel Vibes für den Dreh im Proberaum.

Die Sub Pressure Band

Wenn ihr euch in der Berliner Reggaeszene rumtreibt, erkennt ihr vielleicht den Bassisten: Hardy Digital, Produzent und Longfingahs Labelpartner bei Guerilljah Productions.

Am Schlagzeug spielt Lukas Leonhardt, der auch bei Wood In Di Fire trommelt und mit Longfingah 2009 das Seitenprojekt Lo-Fi Youthz inkl. Album Fly Over The Yard startete.

Die beiden anderen Jungs kenn ich noch nicht, freu mich aber schon jetzt sehr darauf, sie am 29.4. bei der Release-Party in der Panke zu hören.

Und wie versprochen, spiel ich für euch zum Vergleich noch die Original-Produktion.

Longfingah meets Maxi Roots – Jah Bless [Official Video 2016]

Band oder Original – schreibt mir bitte in die Kommentare, welche Version von Jah Bless euch besser gefällt.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

2 Gedanken zu „So klingt Longfingah mit der neuen Sub Pressure Band

  1. der Gitarrist heißt Geoff Vasseur, der Typ von Brass Wood & Wires, spielt auch mal bei wood in di Fire, Jaqee, Magic Touch, Nosliw usw…der keyboarder sieht aus wie David von Magic Touch und Jahcoustix.
    war beim konzert, coole band

    1. Hi Max, vielen Dank für die Infos. Ich hab inzwischen auch mit Longfingah gesprochen und die Details bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.