Rototom Sunsplash zieht nach Spanien

Kategorien Veranstaltungen

Europas größtes Reggae-Festival, das Rototom Sunsplash, hat eine neue Heimat gefunden: In diesem Sommer zieht es von Italien nach Spanien, in die Kleinstadt Benicassim nahe Valencia. Das 17. Rototom Sunsplash findet vom 21. bis 28. August 2010 statt.

Der italienischen Obrigkeit war das Rototom Sunsplash seit langem ein Dorn im Fuß. 16 Jahre lang hielt das Festival stand, nun musste es die Reggae-Banner in Italien einrollen. Gründe dafür kannst du im Interview mit Train to Roots nachlesen.

Zum Glück haben die Organisatoren nicht aufgegeben und einen neuen Platz gefunden: Benicassim in der spanischen Provinz Castellon. Dort findet seit 1994 das Festival Internacional Benicassim statt – die Einwohner sind also vorbereitet auf einen Besucheransturm.

Warum das Rototom Sunsplash ausgerechnet nach Spanien abwandert? „Wir sehen dort ein Plus an Demokratie und kultureller Offenheit, das uns wie unseren Besuchern erleichtert, unserer Perspektive näher zu kommen“, sagen die Organisatoren.

„Unser Ziel in dieser neuen Phase ist es, auch in einer neuen Location unserer Geschichte treu zu bleiben, dabei der spanischen Reggaeszene Impulse geben und weiterhin Europa der Karibik näher bringen zu können“. Das klingt sehr ambitioniert.

Rototom Sunsplash 2010 – Line-up

Bisher bestätigt sind Alpha Blondy, Big Youth, Bob Andy, Aswad, Ginjah, Anthony B, Fatan Mojah und Glen Washington.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.