Pon Di Lawn EP: Gappy Ranks bringt 90er Dancehall zurück

Kategorien Alben & EPs, Gute Musik
gappy ranks, pon di lawn ep

Alle Bestenlisten 2016 sind geschrieben, da kommt Gappy Ranks noch mit der derben Pon Di Lawn EP um die Ecke.

Lupenreiner Dancehall aus den 90ern und späten 80ern mit Tanzpotential und Soundsystem-Referenzen.

Ich hab Gappy Ranks länger nicht verfolgt, weil ich seine Musik nach dem bombastischen Album Put The Stereo On (2010) nicht mehr so mochte.

Mit Pon Di Lawn ist er zurück auf meiner Landkarte. Direkt-in-die-Beine-Musik auf den Hit-Instrumentalen der 80er und 90er, unter anderem von King Jammys und Bobby Digital geschraubt.

Answer Riddim, Sleng Teng Riddim, Cherry Oh Baby Riddim, Sick Riddim, Turbo Punanny Riddim – Gappy reitet alles kaputt, feiert die Soundsystem-Szene und die 45s, zieht ordentlich einen durch.

Auf seinem YouTube-Kanal hat er dazu ein paar Promo-Videos hochgeladen, zusammengeschnitten aus alten Dancehall-Clips. Meine Herren, was hatten die Leute damals Stil auf dem Tanz!

Gappy Ranks – Pon Di Lawn (Promo Video) 2017

Ich muss jetzt erstmal endlos Pon Di Lawn hören und in den Knien wippen. Die EP kommt im Januar 2017 raus, leider erstmal nur digital.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

1 Gedanke zu „Pon Di Lawn EP: Gappy Ranks bringt 90er Dancehall zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.