Vinyl-Tipp: Tonto Addi – Operation Evacuation (Hotta Riddims)

Kategorien Gute Musik, Singles
tonto addi, operation evacuation, 7inch

Berlin holt langsam Leipzig ein, wenn es um Digital Reggae und Rub-a-Dub geht. Mit Hotta Riddims gibt es jetzt ein neues Label.

Auf der ersten Single reitet Tonto Addi mit Operation Evacuation. Ein Kommentar zur aktuellen Flüchlingssituation und im Speziellen zur Räumung einer Berliner Schule, in der Flüchtlinge lebten.

Tonto Addi hab ich hier schon ab und an gespielt. Ich liebe seinen 80er-Jahre-Deejay-Stil, den er auch für Hotta Riddims auspackt. Ich find es großartig, wie Addi zunächst mit dem Rundumblick kommt und sich dann lokal fokussiert. Greifbare Inhalte, keine Geschwubbel. Mehr zu oben erwähnter Berliner Schule lest ihr hier.

Das Instrumental und den Nuke Dub auf der B-Seite der 7inch hat Hotta Henne gebastelt. Entspannt bis melancholisch, dem Thema angemessen. Operation Evacuation hat Henne ebenfalls abgemischt.

Tonto Addi – Operation Evacuation – Teaser

Sauguter Labelstart, finde ich. Im November gibt es ein kleine Release-Party in der Analog Bar in Berlin. Was danach kommt, ist noch nicht ganz klar. Aber Vinyl soll es schon sein, meinte Henne im Facebook-Chat.

Operation Evacuation bekommt ihr als 7inch bei Buyreggae.com, die ihre Berliner Kollegen freundlich unterstützen. Später könnt ihr euch das Lied digital kaufen.

Happy label start, Henne. Ich freu mich auf mehr.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.