High Smile Hifi sind Three The High Way (Review)

Kategorien Alben & EPs, Gute Musik
High Smile Hifi, Three The High Way

High Smile Hifi haben ihr erstes Album Three The High Way veröffentlicht, rein digital.

Die Showcase-Platte ist überwiegend mit bekannten Hits und Versions bestückt, die ihr bisher nur auf 7inch Vinyl bekommen habt.

Three The High Way im Gesamteindruck

Fett produzierter Digital Reggae, der eure Boxen und Kopfhörer herausfordert. Gewohnte High Smile Qualität eben. Acht von elf Tracks sind bekanntes Material.

Ehrlich gesagt, ich hatte ein bisschen mehr vom Album erhofft, mehr Neues. Aber ich bin auch Langzeitfollower und habe alle Platten. Frischen Stoff liefern King Ital mit Vanity und Koa Aloy mit Tell Dem Again.

Three The High Way zeigt auf jeden Fall, dass Digital Reggae rund um die Welt lebt. Die Sänger und Deejays kommen aus Frankreich, Jamaika, Englang, Schweden und Hawaii. Internet macht es möglich.

Für angehende Deejays unter euch dürften die vier Versions interessant sein. Gut zum Üben. Auf der Dilly Version ist Puppah Sock schon herumgeritten.

Lieder, die ihr auf Three The High Way hören solltet

Deejay Livication feat. S’Kaya: Der Franzose ist eines der besten Pferde im Hifi-Stall. Unfassbar, wie viele unterschiedliche Stil-Muster S’Kaya in nur vier Minuten durchspielt. Und eine Hymne für die Deejay-Recken kannste immer bringen.

Dilly Dally feat. Speng Bond: sehr lässige Vorstellung vom britischen MC, der Marleys „Großer Baum, kleine Axt“-Bild im Refrain frisch interpretiert.

Wenn euch die Musik gefällt, solltet ihr unbedingt auch das neue Album von ManuDigital prüfen.

Trackliste: High Smile Hifi – Three The High Way

  1. Deejay Livication feat. S’Kaya
  2. Hard Life feat. Little Harry
  3. Seeking Version
  4. Right Now feat. Tenna Star
  5. Vanity feat. King Ital
  6. Tell Dem Again feat. Koa Aloy
  7. Unity Riddim
  8. Dilly Dally feat. Speng Bond
  9. Hard Life Version
  10. Seeking A Way Out feat. Ras Negus I
  11. Dilly Version

High Smile Hifi im Plattenladen

  • Three The High Way bei iTunes kaufen (Partnerlink)
  • Three The High Way bei amazon kaufen (Partnerlink)

Ihr habt was zu ergänzen? Schreibt es gern in die Kommentare.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

2 Gedanken zu „High Smile Hifi sind Three The High Way (Review)

    1. Salut Simon,
      aktuell ist kein Vinyl geplant, auch wenn das Artwork dazu einladen würde. Wie geschrieben, die meisten Lieder und Riddims sind bereits auf Single Vinyl erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.