Werbung

High Smile Hifi bringen Worries In The Dance zurück

Kategorien Gute Musik, Singles
High Smile Hifi feat. Likkle Jordee / Lyric Designer (Top Smile Records)

Meine Jungs von High Smile Hifi haben zwei neue Vinyls pressen lassen und ihren Künstler-Stall erweitert.

Die fette Worries In The Dance-Neuauflage reiten neben S’Kaya der jamaikanische Veteran Derrick Parker und Likkle Jordee aus den USA.

Top Smile Records im Überblick

TSR010

A: High Smile Hifi feat. Derrick Parker / Highest Grade
B: High Smile Hifi feat. Likkle Jordee / Lyric Designer

TSR011

A: High Smile Hifi feat. S’Kaya / Tell The Youths
B: High Smile Hifi / Version

Was ihr über die Künstler und Platten wissen müsst

Derrick Parker ist ein Held der 80er Jahre, der im vergangenen Jahr mit Cool It Down durch die digitale Decke ging. Seine Rauchkrauthymne Highest Grade ist thematisch ein bisschen ausgelatscht, aber der süßliche Gesang kombiniert saustark mit Icky Tops schwergewichtiger Produktion.

Likkle Jordee ist der Lyric Designer, die stärkste Nummer auf dem Instrumental. Entspannter Singjay-Stil der alten Schule. Das fließt einfach, da kommt keine Hektik auf.

Er gehört zu den Digikal Youth, einem Sänger-Produzenten-Team aus Kalifornien und Hawaii. Die fünf Jungs kommen klanglich wirklich direkt aus den 80ern. Wenn ihr mehr davon hören wollt, prüft Tuli Ranks bei Cubiculo Records.

Auf der zweiten 7inch bringt S’Kaya aufmunternde Lyrics für die Jugend aus dem Ghetto und erzählt, wie er seine Leute unterstützt. So viel ich weiß, kommt der Franzose tatsächlich von weit unten und hat sich rausgearbeitet. Auf Instagram raucht er inzwischen nur noch dicke Zigarren. Glaubwürdige Geschichte also.

Tell The Youths ist bereits sein drittes Lied für High Smile Hifi / Top Smile Records. Faszinierend, wie er da mit sich selbst kombiniert als Sänger und Deejay.

Auf der B-Seite bekommt ihr das Instrumental. Von Frankie Pauls Worries In The Dance ist nur die Basslinie übrig geblieben, die Icky Top mit verschienene Effekten und Samples ergänzt. Geiler als das Original, wenn ihr mich fragt.

Die schlaue Art, 7inch Hüllen zu bedrucken

Chef-Produzent Icky Top baut nicht nur fette Versions, sondern auch dufte Designs für sein Label TuckFhat. Liegt nah, dass er auch die Sleeves der Vinylsingles mal auffrischt. Täuschend echte Gebrauchspuren und ein paar lustige Comic-Typos.

Auf der Rückseite findet ihr Kontaktdaten und alle bisherigen Veröffentlichungen. Finde ich sehr schlau gemacht. Weiß man gleich Bescheid, was man sich noch anhören sollte, wenn einem die Musik gefällt.

Top Smile Records Sleeve Art (Vorderseite)
Top Smile Records Sleeve Art (Vorderseite)
Top Smile Records Sleeve Art (Rückseite)
Top Smile Records Sleeve Art (Rückseite)

Die Verlosung ist leider schon beendet.

Nils
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: socialdread (at) googlemail (dot) com.

23 Gedanken zu „High Smile Hifi bringen Worries In The Dance zurück

  1. Bless up!
    Mit „tell the youths“ inklusive sind es 3 Stück an der Zahl. Nur weiter so – meiner Meinung nach eine top a top production!!
    1LOVE

  2. Hallo!
    Ich probier mal mein Glück ;)
    Tell the youts ist die dritte Veröffentlichung von S’Kaya auf Top Smile .
    My Story und Dj Livication finde ich auch beide super. Bin auch ein großer fan der High Smile Jungs. Die machen einen super Job!
    Lieben Gruß aus Köln
    Thomas

  3. Moin,
    dies ist bereits sein drittes Lied für High Smile Hifi / Top Smile Records.
    Und wieder einmal eine sehr geile Produktion!
    Hoffe mit dem warten auf die Verlosung verpasse ich nicht die Auflage.
    ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.