Dufte Blasmusik von den Rhythmites (inkl. Didgeridoo)

Kategorien Alben & EPs, Gute Musik
Rhythmites / Integration (Bristol Archive Records, 2015)

Bristol Archive Records haben in den letzten Jahren einige Schätze der britischen Reggae-Szene gehoben.

Ich mag nicht alles davon, aber das hier ist monströs: Rhythmites No Stopping We.

Die Rhythmites haben sich Mitte der 1980er gefunden, in Bath im Südwesten Englands. Sie waren wohl live sehr aktiv, veröffentlichten aber auch ein paar Kassetten, eine Vinyl-Single und 1989 das Album Integration. 2000 trennten sie sich vorläufig und kamen sieben Jahre später wieder zusammen.

2015 hat Bristol Archive Records das Album der Rhythmites frisch aufgelegt. Die acht Originallieder wurden neu gemischt und um zwei Dub-Versionen ergänzt.

Ich habe es auf Bandcamp bisher nur schnell durchgehört. Klassischer britischer Roots Reggae mit dubbigen Passagen und gelegentlicher Rockgitarre. Nicht jedes Lied brennt, aber No Stopping We dauerschleift gerade bei mir. Diese Bläser, unfassbar großartig.

Außerdem sollte ihr unbedingt No Guns prüfen. Ein Didgeridoo hört ihr sicher nicht alle Tage im Reggae.

Wenn euch das gefällt, empfehle ich euch mein Reggae Ist Blasmusik-Mixtape. Da hätten die Rhythmites gut draufgepasst.

Vielen Dank für den Tipp, Marc.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.