So war es beim Rototom Sunsplash 2015 (mit 19 Fotos)

Kategorien Veranstaltungen
Rototom Sunsplash 2015
Rototom Sunsplash 2015
Rototom Sunsplash 2015

Menschen aus über 70 Nationen feierten im August die 22. Ausgabe des Rototom Sunsplash in Spanien.

Ich war mitten unter ihnen auf dem größten Reggae Festival Europas und bringe euch viele Eindrücke mit.

Meinen Sommerurlaub habe ich zum fünften Mal in Spanien beim Rototom Sunsplash verbracht. Das halbe Jahrzehnt ist voll. Zeit für einen Rückblick:

Wenn man so will, hatte jede Ausgabe etwas Einzigartiges an sich. Kein Jahr glich dem anderen. Das ist, wie ich finde, typisch Rototom. Auch beim Rahmenprogramm oder der Gestaltung des Festivalgeländes sind die Veranstalter immer wieder innovativ.

Auf dem Rototom Sunsplash 2015 zeigten die Frauen, wo es lang geht

Wenn ich für die diesjährige Edition eine Überschrift finden müsste, dann würde sie lauten: „Die Frauen zeigen, wo es lang geht!“ Mit Shuga, Etana und Michaela Grena haben mich nämlich in diesem Jahr gleich drei Künstlerinnen überzeugt.

Etana @ Rototom Sunsplash 2015
Etana @ Rototom Sunsplash 2015

Shuga erinnerte mich stark an Queen Ifrica. Stimmlich gewaltig und mit einer großen Portion Charisma ausgestattet, spielte sie sich mit dem ersten Lied in die Herzen des Publikums.

Shuga @ Rototom Sunsplash 2015
Shuga @ Rototom Sunsplash 2015

Die bisweilen noch unbekanntere und aus Italien stammende Michaela Grena hat auf der Showcase Bühne bei mir voll ins Schwarze getroffen. Ihr Gesangsstil passte perfekt zum Sound der Band, die ausschließlich Live-Dub spielte. Ihre Platte namens Dub Drops, die ich im Anschluss gekauft habe, läuft bei mir seither in Dauerschleife.

Michaela Grena @ Rototom Sunsplash 2015
Michaela Grena @ Rototom Sunsplash 2015

Hier könnt ihr mal ins Album von Michaela Grena reinhören:

In besonderer Erinnerung: Bunny Wailer und Uwe Banton

Auf Seiten der männlichen Artists bleiben mir vor allem Bunny Wailer und Uwe Banton in Erinnerung. Besonders dem deutschen Roots Urgestein merkte man die Freude über den Auftritt auf der Hauptbühne an.

Uwe Banton & Next Generation @ Rototom Sunsplash 2015
Uwe Banton & Next Generation @ Rototom Sunsplash 2015
Bunny Wailer @Rototom Sunsplash 2015
Bunny Wailer @Rototom Sunsplash 2015

Bunny Wailer stand am Nachmittag bereit zur gemeinsamen Diskussion an der Reggae University. Ich war auch dort. Der Mann hat zweifelsfrei eine ganz besondere Ausstrahlung. Einfach hochinteressant, wie er aus seiner Sicht die Jahre mit Bob Marley und Tosh analysierte und dabei immer wieder kurze Liedpassagen sang, die er am Abend auf der großen Bühne intensivierte.

Wer mit fast 70 Jahren noch eine solch weiche Stimme aufzuweisen hat, der kann sich wirklich glücklich schätzen. Für mich ein legendärer Auftritt einer Legende!

Dub Academy mit Dub Files, Sr. Wilson und O.B.F.

Wer sich beim Rototom im Anschluss an die Konzerte auf der großen Bühne gleich schlafen legte, der verpasste ordentlich was, vor allem den vollen, basslastigen Sound der Dub Academy.

Unter der Regie und den Boxentürmen vom Blackboard Jungle Soundsystem aus Frankreich reichten der Reihe nach die besten Soundsystems und Musiker im Dub Genre die Platten oder Mikrofone weiter. Das Endprodukt: viele hochkarätige und oft spontane Sessions mit einzigartigem Charakter.

Dub Academy @ Rototom Sunsplash 2015
Dub Academy @ Rototom Sunsplash 2015
Blackboard Jungle Soundsystem @ Rototom Sunsplash 2015
Blackboard Jungle Soundsystem @ Rototom Sunsplash 2015
dub files, dub academy, rototom sunsplash 2015
Dub Files @ Dub Academy, Rototom Sunsplash 2015
obf, dub academy, rototom sunsplash 2015
O.B.F. @ Dub Academy, Rototom Sunsplash 2015

Und weil Bilder Stimmungen besser ausdrücken können als Worte, gibt es zum Abschluss noch ein paar Eindrücke der vergangenen acht Tage zu sehen. Mir bleibt nur zu sagen: Rototom ist und bleibt einzigartig!

supercat, rototom sunsplash
Supercat @ Rototom Sunsplash 2015
Good food, good people.
Good food, good people.
Rototom Sunsplash, ein Reggae Festival für Jung ...
Rototom Sunsplash, ein Reggae Festival für Jung …
... und schon ein bisschen älter.
… und schon ein bisschen älter.
Viel Platz für Kunst
Viel Platz für Kunst
Festivalgelände
Festivalgelände
Marktstand
Marktstand
Liebe im Detail, der Bambusspringbrunnen
Liebe im Detail, der Bambusspringbrunnen
Clinton Fearon und ich
Clinton Fearon und ich

Wenn ihr noch mehr über das Festival erfahren möchtet, natürlich war Reggaeville wieder mit der Kamera dabei und hat ein paar Konzerte gefilmt.

Ward ihr dieses Jahr auch auf dem Rototom Sunsplash? Schreibt mir bitte eure Highlights unten in die Kommentare. Ich bin gepspannt.

Martin
Roots, Dub, Foundation, Early Dancehall - die Reggae Welt ist groß, bunt und mehr als nur meine Leidenschaft.

7 Gedanken zu „So war es beim Rototom Sunsplash 2015 (mit 19 Fotos)

    1. Das Thema ist doch längst durch. Möglicherweise war es im Netz auch mal wieder heißer als auf dem Festivalgelände. Kann dazu irgendjemand hier etwas sagen?

    2. Ich habe davon am Rande mitbekommen durch Pressemitteilungen. Am Samstag wurden die Sicherheitsmaßnahmen nach oben geschraubt. Mehr Security, Polizei, andauernd Hubschrauber überm Gelände. Sehr strange die Situation als Matis auf die Bühne kam…bin jedenfalls froh das es ruhig geblieben ist.

    3. Danke für die Einblicke. Mich würde mal interessieren, wie „bedrohlich“ diese Aktivisten im realen Leben tatsächlich sind oder ob es eher eine Gruppieren von Internethelden ist?

    1. Salut Björn, danke für den Hinweis. Extrem gute Musik, auch wenn über das Video vermutlich nur 50% Schwingungen übertragen werden. Der Melodica-Teil ist gewaltig.

  1. Es ist zwar schwer bei dem vielseitigen Programm ein Highlight rauszusuchen, aber das Konzert, dass mich am meisten mitgerissen hat, war Barrington Levy. Einfach unglaublich was der immernoch für ne Stimme hat und wie er das Publikum miteinbezieht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.