Trettmann feat. Megaloh / Was Solls

Kategorien Gute Musik, Videos
Trettmann feat. Megaloh / Was Solls

Trettmann – Was Solls feat. Megaloh (prod. Teka) (splash! Mag TV Premiere)

Da bist du mal kurz im Urlaub, schon haut der Trettmann ein neues Lied raus.

Ihr habt Was Solls feat. Megaloh vermutlich schon überall gehört. Ich spiel das Ding trotzdem nochmal für euch.

„’Was soll’s‘ ist Bossmucke irgendwo zwischen Roots und Hypno-Trap, mit beiden Beinen auf dem Boden und dem Ohr auf der Straße in die Zukunft.“

So schreibt es der Trettmann auf seiner Internetpräsenz. Mir ist eigentlich egal, wie das heißt. Hauptsache, der deutsche Dancehall Direktor knallt die Linien raus, die sich in den Kopf brennen:

„… ich schreib ’n Song und mach die Mutti stolz.“

Ja, so ist das. Eine stolze Mutti ist so viel wichtiger als Edelautos und Konten im Ausland.

Unter dem Musikvideo steht, Was Solls sei „… nur der Startschuss für die neue Ära Trettmann.“ Mit klassischem Reggae war es das dann wohl erstmal. Aber gut, davon hat sich der Tretti schon länger verabschiedet.

Die Straße führt von der RIDDIM in die JUICE (bleibt zumindest derselbe Verlag). Ich steh am Rand und applaudiere.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.