Ein Tag beim Reggae in Wulf 2015

Kategorien An der Ecke, Veranstaltungen
Reggae in Wulf 2015
Reggae in Wulf 2015
Reggae in Wulf 2015

Vom 31. Juli bis 2. August fand das Reggae in Wulf statt. Ich war leider nur am Festival-Sonntag dort und bringe einige Eindrücke mit.

Immerhin habe ich noch Mista Wicked und den Rebellen Hans Söllner beim Kultfestival in Wulfertshausen bei Friedberg (Bayern) erlebt.

Irgendwie haben es mir die kleinen, nicht-kommerziellen Festivals angetan. Ich mag die familiäre Atmosphäre, das Ungezwungene und die kurzen Wege. Meine Neuentdeckung in diesem Jahr: das Reggae in Wulf, welches sich nun zum 14. Mal den Reggae ganz groß – und für viele fast unbemerkt – auf die Fahne geschrieben hat.

Veranstaltet wird die Feier vom Sportverein Wulfertshausen. Wie cool ist das eigentlich? Ein Fussballclub organisiert ein Reggae Festival. Das ist einmalig, ein wenig skurril, aber auch wunderschön.

Weizenstand @ Reggae in Wulf 2015
Weizenstand @ Reggae in Wulf 2015

Wer schon mal auf Jamaika war, der weiß, dass sich der One Drop mit dem Ballsport Nummer 1 gut kombinieren lässt. So auch beim Reggae in Wulf. Von der Hauptbühne aus hat das angrenzende Fussballfeld im Augenwinkel. Auf dem Gelände begegnet man einer Torwand.

Alles ist liebevoll und bis ins Detail gestaltet. Für Kinder gibt es zahlreiche Angebote wie beispielsweise eine große Hüpfburg, dementsprechend viele Familien sind beim Reggae in Wulf unterwegs. Man fühlt sich sofort wohl.

Ich fühle mich zusätzlich wohl, weil gute Musik läuft. An der so genannten Rockers Corner steht der Boxenturm vom Roots Rebel Soundsystem, aus dem Dub Musik mit einer wohltuenden Portion Bass schallt.

Roots Rebel Soundsystem @ Reggae in Wulf 2015
Roots Rebel Soundsystem @ Reggae in Wulf 2015

Auf dem Weg in Richtung Hauptbühne gehe ich an einem kleinen Bach entlang, da hört man bereits Mista Wicked mit seiner Band spielen. Das Line-up am Sonntag legt den Fokus auf bayerischen Mundart-Reggae.

Mista Wicked @ Reggae in Wulf 2015
Mista Wicked @ Reggae in Wulf 2015

Nach Mista Wicked ist es der Reggae Rebel Hans Söllner, der am frühen Abend mit Band und Gitarre auf die Bühne kommt und, wie seit eh und je, vor allem sozialkritische Texte in Reggae Melodien packt. Die Band spielt harmonisch. Tanzen ist angesagt!

Hans Söllner @ Reggae in Wulf 2015
Hans Söllner @ Reggae in Wulf 2015
Hans Söllner @ Reggae in Wulf 2015
Hans Söllner @ Reggae in Wulf 2015

Am Ende bedankt sich Hans Söllner bei den Veranstaltern und den Besuchern für das harmonische Wochenende mit dem Satz: „Bleibt einfach sauber, denn wer sauber bleibt, der braucht auch kein Polizeiaufgebot.“

Und in der Tat – ich habe keinen einzigen Polizisten auf dem Festival gesehen, gleichzeitig aber auch keinerlei Ärger, Streit oder Ähnliches. Einen ausführlichen Beitrag über Hans Söllners Auftritt lest ihr hier (Augsburger Allgemeine).

Hierher komme ich gerne wieder. Im nächsten Jahr hoffentlich alle drei Tage.

(Anmerkung: An den zwei anderen Tagen spielten unter anderem Anthony B, Sebastian Sturm & Exile Airline, Mr Vegas und Jah Sun.)

Martin
Roots, Dub, Foundation, Early Dancehall - die Reggae Welt ist groß, bunt und mehr als nur meine Leidenschaft.

2 Gedanken zu „Ein Tag beim Reggae in Wulf 2015

  1. Ich war selbst vor 7-8 Jahre mal dort. War sogar mein allererstes Reggae Festival überhaupt!
    Sehr schöne Athmosphere!

    Irgendwann komme ich wieder… :)

  2. War letztes Jahr mal dort. War ansich echt schön, allerdings war ab 2 Uhr tote Hose; das heißt selbst Musik auf dem Zeltplatz wurde durch Security unterbunden und Polizei gabs auch, allerdings nur in Zivil.
    Das Festival ging letztes Jahr allerdings nur 2 Tage und wenn ich es richtig gehört habe dieses Jahr nicht nur einen Tag länger, sondern auch ein bisschen größer aufgezogen als letztes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.