Warrior King trifft Bionic Clarke auf dem Step-A Riddim

Kategorien Gute Musik
warrior king bionic clarke
warrior king bionic clarke
Warrior King Meets Bionic Clarke – Step-A- Riddim (eleven seven records, 2015)

So, zwei große Projekte fast beendet, jetzt ist mal wieder Zeit fürs Bloggen. Der dufte Karsten von IrieItes.de hat das wohl gespürt und mir einen musikalischen Tipp gegeben: Warrior King Meets Bionic Clarke – Step-A Riddim.

Ich liebe ja diesen Warrior King, auch wenn er sich immer wieder rar macht oder ich einfach nicht mitbekomme, dass er neue Lieder aufnimmt. Großartiger Sänger. Kürzlich hat er Rootz Warrior für eleven seven records eingesungen. Hinter dem neuen Reggae und Dub Label stecken Lennart Tacke und Felix Wolter alias Dubvisionist.

Zum Labelstart haben sich die beiden noch Bionic Clarke ins Studio geholt. Ebenfalls ein dufter Sänger mit dem Gefühl der alten Schule in der Stimme. Kein Wunder, denn er nahm schon in den 1980ern sein erstes Lied auf. Richtig Wind in die Segel bekam Bionic Clarke aber offenbar nicht.

Das wird sich nun hoffentlich ändern. Im vergangenen Jahr arbeitete er immerhin schon mit Tom Chasteen alias Natural Numbers vom Dub Club LA zusammen und nahm ein paar Zeilen für dessen Album Natural Numbers in Dub auf.

Auf der Warrior King Meets Bionic Clarke – Step-A Riddim EP sind noch zwei Dubs und die Instrumentale der Lieder drauf. Starker Roots Reggae, eingespielt von den M7 Allstars. Zu denen gehören unter anderem Gentleman-Drummer Marco Baresi und Senior Allstars-Gitarrist Markus Dassmann.

Ich freue mich auf mehr Musik von eleven seven records und sage: Liebsten Dank, Karsten.

Wie gefällt euch die Produktion?

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

2 Gedanken zu „Warrior King trifft Bionic Clarke auf dem Step-A Riddim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.