Heute mal HipHop: Redman / Dunfiato

Kategorien Gute Musik, Heute mal HipHop

Die ganze Woche wollte ich schon über das neue Album Thirty Eight von Apollo Brown schreiben. Und dann, dann funkt mir der Carsten dazwischen und haut Redmans Dunfiato raus.  Das kann ich nicht ignorieren.

Ich meine, Redman, mit dem bin ich zur Schule gegangen, damals in den 1990ern. Aufstehen, Muddy Waters in die Anlage und der Tag war fein. In den letzten Jahren habe ich den guten Reggie Noble ein bisschen aus den Ohren verloren. Aber mit Dunfiato komme ich fast wieder in Abiturstimmung. Der Beat ist gewaltig, Redman textlich ein Fluß wie die Spree und das Video, tja, wenn du es drauf hast, reichen Fischaugenoptik und eine Afroperücke vollkommen aus.

Redman "Dunfiato" (Official Music Videos)

This is how real MCs do it!

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

2 Gedanken zu „Heute mal HipHop: Redman / Dunfiato

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.