Montagsmusik: Don Bonn / Live Some Life

Kategorien Gute Musik
Village Riddim (Irievibrations Records, 2014)
Village Riddim (Irievibrations Records, 2014)
Village Riddim (Irievibrations Records, 2014)

Ich würde gern viel, viel mehr Musik von Don Bonn hören und hier spielen. Aber der macht das schlau: ein bis zwei saustarke Lieder pro Jahr – und wieder untertauchen. Für 2014 ist er mit Live Some Life dann eigentlich auch schon wieder durch.

Nein, Spaß die Treppe runter. Don Bonn ist sehr beschäftigt, unter anderem als Klangexperte für Film und Serien wie den Tatort. Leider kann nicht jeder Künstler nur mit Musik sein Leben bezahlen. Ich freue mich deshalb gewaltig über jedes Lied, das der Don veröffentlicht. Mit Live Some Life hat er zum ersten Mal ein Stück für Irievibrations Records aus Österreich aufgenommen.

Das Instrumental darunter ist schon ein bisschen älter. Iriepathie ritten den Village Riddim bereits 2010 für Mein Schatz und Uwe Kaa ein Jahr später für Bunter. Nun gibt es eine ganze Auswahl darauf. Neben den genannten Künstlern sind unter anderem Lutan Fyah, Luciano und Denham Smith dabei. Runde Sache ohne Schwachstellen.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Reggae Vinyl Liebhaber, Sound System Enthusiast, digital interessiert, freier Autor beim Riddim Magazin. Musiktipps immer gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.