Danakil singen Roots Reggae und die Beatles

Kategorien Gute Musik
Danakil / Entre Les Lignes (Baco Records, 2014)
Danakil / Entre Les Lignes (Baco Records, 2014)
Danakil / Entre Les Lignes (Baco Records, 2014)

Die französische Reggae Band Danakil hat ein frisches Album. Entre Les Lignes (Baco Records) ist die vierte Studioplatte der Jungs – und einfach nur gut. Oft muss ich mich in Bands erst einhören, bei den Franzosen nicht. Auflegen, abspielen, zurücklehnen, entspannen. Ähnlich ging es mir schon mit dem Vorgänger Echos Du Temps.

Danakil haben das perfekte Roots Reggae Rezept für mich gefunden, anders kann ich das nicht sagen. Starke Bläser, ein bisschen Dub hier, ein bisschen Harmoniegesang da. Und nicht zuletzt brennt Frontmann Guillaume „Balik“ Basile am Mikrofon mit seinem unverkennbaren Sprechgesang. Nein, nicht Rap, Sprechgesang.

Danakil (c) Julie Arnoux
Danakil (c) Julie Arnoux

Wie schon auf Echos Du Temps covern Danakil wieder einen Welthit. 2011 war es Edith Piafs Ne, Je Ne Regrette Rien, gemeinsam mit U-Roy. Für das neue Album haben die Franzosen Fool On The Hill von den Beatles mit Reggae überzogen. Überzeugt mich leider nicht.

Auf Gäste haben Danakil diesmal auch nicht verzichtet, obwohl sie die meiner Meinung nach nicht brauchen. Die Twinkle Brothers aus UK unterstützen beim Titellied Entre Les Lignes, Harrison Stafford und Marcus Urani (beide Groundation) stimmen bei We Drop mit ein. Passt. Mein absolutes Lieblingslied ist aber Ne Touch Pas. Das kann ich euch leider nicht vorspielen, dafür ein anderes zum Kosten.

Danakil / Hypocrites

Trackliste

  1. Poupèes Russes
  2. Mali Mali
  3. Le Rêve
  4. Hypocrites
  5. Entre Les Lignes (feat. Twinkle Brothers)
  6. Les Signes
  7. Mahatma
  8. Ne Touche Pas
  9. L’Or Noir
  10. We Drop (feat. Harrison „Professor“ Stafford & Marcus Urani / Groundation)
  11. Larmes d’Or
  12. Fool On The Hill
  13. Outro

Entre Les Lignes ist Ende Februar in Frankreich erschienen und wird sogar auf Doppelvinyl angeboten. Ich lege schon mal Geld zurück.

Nils. Ohne E. Mit Hut.
Schmeißt den Laden hier. Mag Reggae und Rub-a-Dub mit Bass. Und manchmal HipHop. Liebt echte Soundsystems. Schreibt auch für's Riddim Magazin. Musiktipps gern an: nils(at)houseofreggae(dot)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.