Count C, ein Sound System Pionier



Vor ein paar Tagen habe ich zum ersten mal von Cyril „Count C“ Braithwaite gehört, „The Wizard if the West“. Ein bisschen zu spät, denn der Soundmann starb im Januar 2011.

„It’s not the big sound. It’s the record.“ (Count C)

An dieser Aussage kannst du wahrscheinlich erkennen, wer Cyril Braithwaite (1925-2011) war: einer mit musikalischem Verständnis, bescheiden. Und er hatte wohl ein kleineres Sound System als Duke Reid oder Tom The Great Sebastian.

„A contemporary of Tom the Great Sebastian and a rival to Duke Reid, Count C was a trendsetter and tastemaker before dancehall, reggae, rocksteady or ska. Little known outside of West Kingston … inside he was the Wizard of the West.“ (Soul of the Lion)

Der kurze Film von Soul of the Lion hat zumindest bei mir wieder eine Bildungslücke geschlossen. Falls du noch mehr über Count C erfahren möchtest, besorg dir das Magazin Wax Poetics (#48). Wenn dir Bildschirmtexte reichen, reicht ein Blick auf Dutty Artz.

Ihr wollt nichts verpassen?

Wenn euch Houseofreggae.de gefällt, abonniert den RSS Feed. Alternativ könnt ihr euch hier für den monatlichen Newsletter eintragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>