Basskultur Festival Berlin 2010: Freikarten und mehr

Basskultur Festival BerlinAm 3. Dezember 2010 feiern ILLBiLLY HiTEC den Release ihrer Vinyl-Single „Nuff A Dem“. Und weil allein feiern weniger Spaß macht, veranstalten die drei Jungs das Basskultur Festival Berlin. Mit dabei sind Brother Culture aus UK, Jahkozza aus Zagreb und viele mehr. Ich haue Freikarten und CDs raus.

Das zwei Jahre junge Projekt iLLBiLLY HiTEC kombiniert Dubstep, Jungle, Breakbeat und HipHop. Ein reichhaltiger Boden, auf dem mein liebster Berliner MC Longfingah seinen Raggamuffin-Style sät. Im Sommer 2010 haben iLLBiLLY HiTEC die EP „BadBoyBass“ veröffentlicht; „Nuff A Dem“ ist die erste Singleauskopplung, die nun ordentlich gefeiert wird.

Auf dem Basskultur Festival erwartet dich aber noch viel mehr: Brother Culture kommt aus London angereist, die Bass Federation auch München macht Live-Dub, dazu gibt es noch Bass aus der Konserve von Phokus (Hamburg), Stagga (Cardiff, UK), Jahkozza (Zagred, Balkan HiFi) und Ohrwo aus Dresden.

iLLBiLLY HiTEC – Nuff A Dem

Basskultur Festival Berlin – Wann, Wo, Wer, Was

  • Wann: 3. Dezember 2010, ab 22 Uhr, VVK 5 Euro, Abendkasse 8 Euro
  • Wo: Lovelite, Simplonstraße 38-40, 10245 Berlin
  • Wer: iLLBiLLY HiTEC (live), Brother Culture (live), Bass Federation (live), Phokus, Stagga, Jahkozza(Balkans HiFi), Ohrwo
  • Was: Breakbeat, Dub, Reggae, Balkan Dubstep

Verlosung

House of Reggae und das Basskultur Festival Berlin verlosen 3×2 Freikarten und 5x die iLLBiLLY HiTEC-EP „BadBoyBass“ auf CD. Schreib einfach einen Kommentar mit „Latsch UP! iLLBiLLY HiTEC“ für die EP oder „Ick will zum Basskultur Festival Berlin“ für die Freikarten. Nicht vergessen: Gib bitte eine gültige E-Mail-Adresse an, damit ich mich bei dir melden kann und wer fair ist, bewirbt sich nur für einen Preis. Einsendeschluss ist der 28. November 2010. Viel Glück!

Weckt die Stadt und sagt's euren Freunden!

facebook, share twitter, share gplus, share

14 Kommentare zu “Basskultur Festival Berlin 2010: Freikarten und mehr

  1. Basti

    Latsch UP! iLLBiLLY HiTEC,

    das ist genau der Sound, den ich für das Stadtleben brauche. Insbesondere fürs Straßenbahn-fahren nach einer Party! Klingt sehr gut, die Mukke.

    Wieder mal ein toller Musikgeschmack, Roger. Abseits des Reggae eine schöne Crossover Nummer!

    1x die EP für mich bitte. keep on doing house of reggae ;)

     
    Reply
  2. Roger Reggae

    @alle Vielen Dank für eure Kommentare. Die Gewinner der Freikarten und der CDs sind per E-Mail angeschrieben worden. Bitte checkt auch eure Spam-Boxen. Viele Grüße, Roger Reggae

     
    Reply
  3. Basti

    Laatsch up! Roger,

    habe die Ep leider immer noch nicht erhalten. Hatte dir auch schon eine Email geschrieben, aber dein Account scheint down zu sein. Weißt du da genaueres?

    viele Grüße,
    Basti

     
    Reply
  4. Basti

    Yeeah als ich am Freitag nach hause kam lag da ein ganz bestimmter Umschlag auf dem Tisch.

    - Drinn war nicht eine, sondern zwei Exemplare dieser großartigen EP! Die Musik ist großartig, die 6 Tracks strotzen nur so vor musikalischem Output!

    Ich bin echt begeistert von “BadBoyBass” und werde auf jeden Fall die Augen offen halten, nach News und Dates von iLLBiLLY HiTEC hier in meiner Nähe.

    Danke Roger, danke House of Reggae, dass ihr es ermöglicht habt, diese EP zu Gewinnen! Laatsch up!

     
    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>